wie würdet ihr reagieren??

Re: wie würdet ihr reagieren??

Beitragvon knuffeltuk » 4. Februar 2013, 19:11

Kann es sein, dass die Hündin einfach nur Schmerzen hatte/hat?

Unser Einstein hatte ja schwer Arthrose und auch wenn er auf seinem eigenen Sofa lag hat er geknurrt wenn jemand dran vorbei gegangen ist. Und zwar immer nur dann wenn er Schmerzen hatte. Die Vibration auf den Fliesen hat dann für ihn schon gereicht.

Nur mal so als Gedankenansatz - Einstein hatte absolut kein Dominanzproblem und hat alle Menschen geliebt.
Liebe Grüße vom Hamburger Rudel - Heddgie, Michaela und Rolf - Kinsha und Einstein in unserem Herzen

"Als Hund eine Katastrophe, als Mensch unersetzlich" Johannes Rau über seinen Riesenschnauzer Scooter
Benutzeravatar
knuffeltuk
 
Beiträge: 109
Registriert: 15. August 2010, 13:45

Re: wie würdet ihr reagieren??

Beitragvon Schnauzhäuser » 4. Februar 2013, 20:26

schwarze Kiwi hat geschrieben:Es ist eigentlich schon alles gesagt. ..... Frauchen ist nun erstmal die Böse die nur noch das notwendigste mit dem Hund macht, Herrchen ist der Gute.


Claudia, das hast Du aber sehr sympathisch umschrieben! :love:
Meistens bekommen wir Männer hier ja eher "Gegenwind". :danke:
Das Mitgefühl mit allen Geschöpfen ist es,
was Menschen erst wirklich zum Menschen macht.
Albert Schweitzer (1875-1965),
den ich 1959 im Staatl. Gymnasium Mülheim-Ruhr erlebte..
Benutzeravatar
Schnauzhäuser
 
Beiträge: 1654
Registriert: 25. Oktober 2010, 10:57
Wohnort: Ruhrgebiet und Südschwarzwald

Re: wie würdet ihr reagieren??

Beitragvon Pinschi » 4. Februar 2013, 20:35

schwarze Kiwi hat geschrieben:
......... Frauchen ist nun erstmal die Böse die nur noch das notwendigste mit dem Hund macht, Herrchen ist der Gute.





Claudia, das ist ne prima Kurzfassung.................... ;) :bussi:

LG Ilona mit Alina
LG Ilona mit Alina


Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen zurück.
(Pythagoras)
Benutzeravatar
Pinschi
 
Beiträge: 526
Registriert: 22. August 2012, 09:44
Wohnort: Rickenbach/suedlicher Schwarzwald

Re: wie würdet ihr reagieren??

Beitragvon Schnauzhäuser » 4. Februar 2013, 20:39

BärbelWesterwald hat geschrieben:joooo, bei manchen Männern reicht mir das auch schon, wenn die nur den Raum betreten...... :mrgreen:
.....


Ich schließe daraus, daß es gar nicht so ungefährlich ist, sich Dir zu nähern.
Wenn ich mit dem Mot mal bei Dir vorbeikomme, möchte ich gerne das Täßchen Kaffee aus Sicherheitsgründen im Vorgarten entgegen nehmen! :mrgreen:

:danke:...,daß Du in diesem Thread eine so klare Kante zeigst. So isset-un nich anners!

Herzlichst aus dem feuchtnassen Mülheim,
Bernward mit seinem wetterfesten Gori
Zuletzt geändert von Schnauzhäuser am 4. Februar 2013, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
Das Mitgefühl mit allen Geschöpfen ist es,
was Menschen erst wirklich zum Menschen macht.
Albert Schweitzer (1875-1965),
den ich 1959 im Staatl. Gymnasium Mülheim-Ruhr erlebte..
Benutzeravatar
Schnauzhäuser
 
Beiträge: 1654
Registriert: 25. Oktober 2010, 10:57
Wohnort: Ruhrgebiet und Südschwarzwald

Re: wie würdet ihr reagieren??

Beitragvon BärbelWesterwald » 4. Februar 2013, 20:41

@ Bernward
Frauchen, die bellen, beißen nicht...... :mrgreen:
The one absolutely unselfish friend that you can have in this selfish world, the one that never deserts you, the one that never proves ungrateful or treacherous, is your dog....!
Benutzeravatar
BärbelWesterwald
 
Beiträge: 657
Registriert: 1. Juli 2012, 11:05
Wohnort: Westerwald

Re: wie würdet ihr reagieren??

Beitragvon Schnauzhäuser » 4. Februar 2013, 20:44

Seufz....! Wenn das mal immer so gewesen wäre!
Das Mitgefühl mit allen Geschöpfen ist es,
was Menschen erst wirklich zum Menschen macht.
Albert Schweitzer (1875-1965),
den ich 1959 im Staatl. Gymnasium Mülheim-Ruhr erlebte..
Benutzeravatar
Schnauzhäuser
 
Beiträge: 1654
Registriert: 25. Oktober 2010, 10:57
Wohnort: Ruhrgebiet und Südschwarzwald

Re: wie würdet ihr reagieren??

Beitragvon Michael Susan » 4. Februar 2013, 22:42

ich sag jetzt mal gar nichts :totlach: :totlach: :totlach:
(Tier) liebe Grüße sendet,

Michael Team


Der Hund ist der beste Freund des Menschen, aber nicht jeder Mensch ist der beste Freund des Hundes.
Benutzeravatar
Michael Susan
 
Beiträge: 11100
Registriert: 7. Januar 2010, 07:41
Wohnort: Euskirchen

Re: wie würdet ihr reagieren??

Beitragvon schwarze Kiwi » 4. Februar 2013, 23:31

Ich hab schon immer ne direkte Schnauze gehabt :gott: :gott:
Mag nicht jeder, aber wer damit nich klar kommt .... nunja :D


Wobei das mit den SChmerzen natürlich auch n berechtigter EInwand ist, das sollte unter Umständen wirklich auch noch abgeklärt werden ;)
Wäre die Phantasie realistisch,
dann wäre die Realität fantastisch!
Benutzeravatar
schwarze Kiwi
 
Beiträge: 424
Registriert: 21. Januar 2011, 23:02
Wohnort: Itzehoe

Re: wie würdet ihr reagieren??

Beitragvon Petra » 5. Februar 2013, 07:01

Michael Team hat geschrieben:ich sag jetzt mal gar nichts :totlach: :totlach: :totlach:


DAS fällt jetzt aber schwer - gell?? ;) :mrgreen:
LG von Petra und Laica (Coco, Timi, Paul und nun auch Falco fest im Herzen)



Was ein Hund mir schenkt, kann ich von keinem Menschen kaufen
Benutzeravatar
Petra
 
Beiträge: 1750
Registriert: 14. Januar 2010, 03:11
Wohnort: Fischach in Bayern

Re: wie würdet ihr reagieren??

Beitragvon Schnauzhäuser » 5. Februar 2013, 09:21

@ MICHAEL:
Da Michael! - Riechst Du was?
Dateianhänge
Zick.png
Zick.png (50.12 KiB) 5076-mal betrachtet
Das Mitgefühl mit allen Geschöpfen ist es,
was Menschen erst wirklich zum Menschen macht.
Albert Schweitzer (1875-1965),
den ich 1959 im Staatl. Gymnasium Mülheim-Ruhr erlebte..
Benutzeravatar
Schnauzhäuser
 
Beiträge: 1654
Registriert: 25. Oktober 2010, 10:57
Wohnort: Ruhrgebiet und Südschwarzwald

VorherigeNächste

Zurück zu Haltung, Ausbildung & Erziehung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast