hund bellt richtig LKWs an

hund bellt richtig LKWs an

Beitragvon Xandra de Vries » 8. März 2017, 21:38

IMAG0650_1_1_1.jpg
Hallo RS freunde,
Ich habe rausgefunden das unsere Hanna Dicke probleme hat mit LKWs.
Sie ist denk ich sehr aengstlich fuer denen.
Die kommen ja immer von hinten,pff
Sie will die richtig angreifen.
Habt Ihr villeicht eine loesung dafuer.
Ich hab schon gedacht,ich suche die auf und gehe eine weile da sitzen mit Ihr
und auf die flanke klopffen das der stress rausgeht.
Habt Ihr noch einige ideeën wie ich das hinbekommen kan?
Im voraus schon danke
LG Xandra
Xandra de Vries
 
Beiträge: 14
Registriert: 20. Februar 2017, 20:05

Re: hund bellt richtig LKWs an

Beitragvon c4astlivaya » 10. März 2017, 15:54

Guten Tag!
Ja, Xana nicht liebt große Maschinen und kann auf Sie werfen und bellen.
Uns mit Ihr sehr half Folgendes - sobald am Horizont erscheint eine große Maschine, ich sagte Xana den Befehl "Cam" und fütterte Essen (der Magen von Huhn oder Rindfleisch Herz). Xana sehr schnell klar, dass es viel nützlicher fliehen beim Anblick der Maschinen für den Menschen, weil er füttert lecker. Wir gingen und lernten Wohlverhalten, insbesondere den Befehl "Cam" verwendet während des Spaziergangs mal in 2-3 Minuten.

Ich entschuldige mich für die Fehler.
Benutzeravatar
c4astlivaya
 
Beiträge: 9
Registriert: 19. Januar 2017, 17:01

Re: hund bellt richtig LKWs an

Beitragvon c4astlivaya » 10. März 2017, 16:00

es gibt viele Videos wie lernen das Kommando "Here Hier (ко мне)" unbedingt ansehen
Benutzeravatar
c4astlivaya
 
Beiträge: 9
Registriert: 19. Januar 2017, 17:01

Re: hund bellt richtig LKWs an

Beitragvon Schwarzerschnauzer » 10. März 2017, 19:35

Ich kenne zwei Möglichkeiten, die eine ist, den Hund auf nein Konditionieren, wenn der Lkw kommt, ein deutliches NEIN, wenn er vorbei ist und der Hund sich wohl verhielt ein Leckerlie
Die andere Möglichkeit Hund fest (am Besten doppelt und dreifach gesichert) wenige Meter von der Autobahn anbinden, irgendwann hört er auf zu bellen und die LKWS zu jagen weil es ihm zu dumm wird, müsste unter das Kapitel Reizüberflutung fallen, Hundeprofis können mich gern belehren.


Gruß

Joya, Lenny und Harald
Lieber Gott, falls es dich und den Himmel gibt, so möchte ich nach meinem Ableben in den Hundehimmel!!!
Benutzeravatar
Schwarzerschnauzer
 
Beiträge: 223
Registriert: 19. Dezember 2014, 19:52
Wohnort: Hanau

Re: hund bellt richtig LKWs an

Beitragvon Xandra de Vries » 11. März 2017, 19:07

Hallo
Danke fuers mitdenken.
Ich glaube ich mach beides konditionieren auf nein und
Autobahn.
Ich werde euch auf den laufenden halten wie es uns vergeht.
Und ich sehe mich die video's auch sicher an.

LG Xandra und Hanna
Xandra de Vries
 
Beiträge: 14
Registriert: 20. Februar 2017, 20:05

Re: hund bellt richtig LKWs an

Beitragvon Marco » 11. März 2017, 19:31

Hund neben der Autobahn anbinden geht ja gar nicht. Wer denkt sich denn sowas aus. Das ist Stress hoch 3 für das Tier und bringt gewiss nicht den gewünschten Erfolg, eher das Gegenteil ist der Fall. Es geht nur über die Verknüpfung des Angstgegenstandes mit etwas Positivem. Dies dauert sicher seine Zeit, ist aber dauerhaft. Man kann den Hund zunächst auf Klicker konditionieren. Immer wenn sich dann ein LKW nähert, den der Halter vor dem Hund wahrnehmen sollte, den Hund ablenken, klickern und belohnen. Der Hund muss den LKW als etwas Positives wahrnehmen. Keinesfalls belohnen, wenn er bellt. Dies bestärkt das negative Verhalten
Unser Nächster ist nicht nur der Mensch, unsere Nächsten sind alle Wesen (Albert Schweitzer)
Benutzeravatar
Marco
 
Beiträge: 102
Registriert: 26. März 2015, 16:10
Wohnort: Kamp-Lintfort

Re: hund bellt richtig LKWs an

Beitragvon Xandra de Vries » 11. März 2017, 20:03

Hallo Marco,
Ich wuerde das ja auch noch direct an der Autbahn machen Aber in der naehe davon. Dein cklicker methode hoerrtsich auch gut an .ich melde mich wieder. Danke fuer alle rahtschlaege
Xandra de Vries
 
Beiträge: 14
Registriert: 20. Februar 2017, 20:05

Re: hund bellt richtig LKWs an

Beitragvon Marco » 12. März 2017, 12:53

Ob direkt an der Autobahn oder in der Nähe ist derselbe Quatsch und m. E eine Art der Tierquälerei um es deutlich zu sagen. Ich bilde seit dreißig Jahren Riesenschnauzer aus. So ein Unsinn sind Methoden aus dem Mittelalter.
Unser Nächster ist nicht nur der Mensch, unsere Nächsten sind alle Wesen (Albert Schweitzer)
Benutzeravatar
Marco
 
Beiträge: 102
Registriert: 26. März 2015, 16:10
Wohnort: Kamp-Lintfort

Re: hund bellt richtig LKWs an

Beitragvon Xandra de Vries » 12. März 2017, 22:10

Danke Marco,
Deine Botschaft ist angekommen
Und ich respectiere deine meinung sehr.
Ich werde es versuchen mit dem clicker.
Xandra de Vries
 
Beiträge: 14
Registriert: 20. Februar 2017, 20:05

Re: hund bellt richtig LKWs an

Beitragvon Bärbel Team » 13. März 2017, 13:34

Hallo Xandra,

ich glaube nicht, dass die "Konfrontationstechnik" in dem Fall hilfreich ist.

Mein Buffi war z.B. ein Fahrradfahrer-Killer. Bei uns in der Pfalz gibt es mehrmal im Jahr Veranstaltungen, wo die Straße für Autos gesperrt ist . An diesem Tag sind tausende von Radfahrern auf der Strecke unterwegs. Es war kein Problem, mit Buffi dort unterwegs zu sein (ich hatte geglaubt, ihn so von seiner Macke befreien zu können). Vor dieser Übermacht hat er kapituliert und war ein ganz braver Hund. Es gab nicht mal den Versuch, einen Radfahrer zu jagen oder zu beißen.
Bin ich allerdings von dieser Straße weg auf eine Nebenstraße zum Auto, und auf diesem Weg kam mir dann ein einzelner Radfahrer entgegen.......Buffi wollte ihn fressen. War also nichts mit desensibilisieren .

Ich denke auch, das z.B. Clickertraining eine gute Möglichkeit sein kann, Hanna von ihrer LKW-Macke abzubringen.

Viel Geduld und Ausdauer, dann kommt hoffentlich der Erfolg.
Liebe Grüße aus dem Wald
Bärbel

Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum (C. Zuckmayer)
Was uns so fest mit Hunden verbindet, ist nicht ihre Treue, ihr Charme oder was es sonst noch so sein mag, sondern die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
Benutzeravatar
Bärbel Team
 
Beiträge: 9432
Registriert: 7. Januar 2010, 13:43
Wohnort: Mitten im Pfälzerwald

Nächste

Zurück zu Haltung, Ausbildung & Erziehung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast