Bissattacke

Re: Bissattacke

Beitragvon Bastelfrauke » 12. Februar 2013, 18:44

Au weia, das ist ja mal ein Schock..
Wie ich diese ganzen Hörtnixe und Tutnixe leiden kann... :censored:

Mich würde noch am meisten ärgern, dass das Paar sich nicht entschuldigt hat.
Ignorante Menschen treiben mich ganz schnell auf die Spitze - da würde meine Rücksicht auch aufhören, Dorf hin oder her.
Auch wenn Du "nur eine Schürfwunde hast (ist die jetzt vom Biss, oder vom Sturz?), würde ich trotzdem sehr vorsichtig sein.
Hundebisse sind gefährlich, weil sie Bakterien tief in den Körper bringen, obwohl die sichtbare Wunde nicht schlimm aussieht.
Das Du zum Arzt gegangen bist war genau richtig.
Liebe Grüße, Frauke mit Wilma

Kein Psychiater der Welt kann es mit einem kleinen Hund aufnehmen, der einem das Gesicht leckt.
Benutzeravatar
Bastelfrauke
 
Beiträge: 8
Registriert: 8. Februar 2013, 19:28

Vorherige

Zurück zu Gesundheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron