Husten

Husten

Beitragvon Hans&Uli » 29. September 2015, 20:07

Hallo ihr Schnauzer-Fans

Heute habe ich mal eine Frage...
Petra, Cookie's Pflegefrauchen, ist damals sein "Räuspern" aufgefallen. Der TA stellte dann unregelmäßige Herzrythmusstörungen fest.
Unser TA hat dann die Diagnose bestätigt. Cookie musste dann aber tägl eine halbe Tablette (Prilben vet.) nehmen.
Seit ca 1 Jahr bekommt er tägl eine ganze Tablette (20mg ) und ist damit sehr gut eingestellt. Sein Herzchen bubbert kräftig und
regelmäßig.
Leider ist aber aus dem "Räuspern" mittlerweile ein ziemlich
heftiger trockener Husten geworden, den der TA als
"Herzhusten" bezeichnet. Besonders schlimm ist es abends
und nachts.
Jetzt meine Frage : kennt sich jemand damit aus und kann
uns einen Rat geben, damit der arme Keks (und wir auch :oops: )
etwas mehr Ruhe bekommt ? Tagsüber hören wir den Husten
nicht, vielleicht fällt es dann auch nicht so auf :? . Sein Allgemeinzustand ist altersentsprechend (ca10-11Jahre) normal, er läuft und tobt mit seinem besten Kumpel Zotto, futtert
ordentlich und geniesst unendlich viele Kuscheleinheiten. :love:

Im Voraus schon mal Danke ! :danke:
Liebe Grüsse
Hans u Uli mit Zotto u im Herzen Lieblings-Keks Cookie


Ein Leben ohne Schnauzer ist möglich, aber sinnlos ! (Frei nach Loriot)
Benutzeravatar
Hans&Uli
 
Beiträge: 794
Registriert: 13. Juni 2013, 20:11
Wohnort: Reichshof - Wildbergerhuette

Re: Husten

Beitragvon Jesse James » 29. September 2015, 21:01

Hm, klingt ganz seltsam :? :?
Also: Herzhusten: das ist Wasser in der Lunge, durch die ungenügende Herzfunktion
- aber da stimmt dann die Medikation nicht :? :?
Also was jetzt? Herzhusten oder richtige Medikation?
Beides zusammen geht nicht.

Man kann das Herz noch über Kräuter zusätzlich unterstützen.
Monika mit Giacomo und Jesse James
Träume nicht Dein Leben, leben Deinen Traum
Benutzeravatar
Jesse James
 
Beiträge: 2135
Registriert: 22. Februar 2013, 19:51
Wohnort: Spessart

Re: Husten

Beitragvon Hans&Uli » 29. September 2015, 21:25

Eine Zeit lang hat er auch etwas zur Entwässerung bekommen.
Er hat dann wahnsinnig viel gepieselt, aber der Husten ist
gleich geblieben. Ausserdem hat er in dieser Zeit überwiegend geschlafen. :gaehn:
Vielleicht sollten wir mal den TA wechseln und damit dann auch das Medikament ?
Liebe Grüsse
Hans u Uli mit Zotto u im Herzen Lieblings-Keks Cookie


Ein Leben ohne Schnauzer ist möglich, aber sinnlos ! (Frei nach Loriot)
Benutzeravatar
Hans&Uli
 
Beiträge: 794
Registriert: 13. Juni 2013, 20:11
Wohnort: Reichshof - Wildbergerhuette

Re: Husten

Beitragvon Jesse James » 29. September 2015, 21:49

Ich würde auf jeden Fall ne zweite, evtl. auch eine dritte Meinung einholen. :dafuer:
Monika mit Giacomo und Jesse James
Träume nicht Dein Leben, leben Deinen Traum
Benutzeravatar
Jesse James
 
Beiträge: 2135
Registriert: 22. Februar 2013, 19:51
Wohnort: Spessart

Re: Husten

Beitragvon Hans&Uli » 29. September 2015, 22:37

Machen wir !

Eigenart ist, dass er nur hustet wenn er zur Ruhe kommt.
Während der Gassirunden oder wenn er mit Zotto tobt (egal ob
drinnen oder draußen) hustet er nicht ! Vielleicht ist er dann auch einfach nur abgelenkt - keine Ahnung. :?:

Er tut mir so leid.... :( und deshalb werden wir da ganz schnell
mal einen anderen Arzt aufsuchen ! :klugscheiss:
Liebe Grüsse
Hans u Uli mit Zotto u im Herzen Lieblings-Keks Cookie


Ein Leben ohne Schnauzer ist möglich, aber sinnlos ! (Frei nach Loriot)
Benutzeravatar
Hans&Uli
 
Beiträge: 794
Registriert: 13. Juni 2013, 20:11
Wohnort: Reichshof - Wildbergerhuette

Re: Husten

Beitragvon Charly » 30. September 2015, 07:19

Das solltet Ihr mal ganz schnell machen,
denn ich sehe es auch so wie Moni, Husten deutet auf was an der Lunge hin.
Und Fehldiagnosen werden leider sehr oft gestellt.

Toi, toi toi dem Buben. Hier ist jedenfalls :daumen: angesagt.
Liebe Grüße
Jutta mit den Zwergen
(Charly, Lou und Ernie im Herzen :love: )
Benutzeravatar
Charly
 
Beiträge: 2625
Registriert: 19. Dezember 2011, 12:52
Wohnort: 63584 Gründau

Re: Husten

Beitragvon Silke Team » 30. September 2015, 08:23

ich kann Euch da leider nichts zu raten Uli, aber auf jeden Fall :daumen: und alles Gute für den Keks :knuddel:
Liebe Grüße von Silke, Estha, Lupo & Kunibert (Kormi, Bessi, Sam, Blacky, Biene & Apoll im Herzen)

"Viele Menschen würden sich erschrecken, wenn sie morgens anstatt ihres Gesichtes ihren Charakter im Spiegel sehen würden" Autor unbek.
Benutzeravatar
Silke Team
Administrator
 
Beiträge: 18651
Registriert: 7. Januar 2010, 07:52
Wohnort: Mittelfranken

Re: Husten

Beitragvon Jesse James » 30. September 2015, 09:17

@Hans&Uli: bitte haltet mich hier doch mal auf dem laufenden - das interessiert mich nämlich doch ganz dolle - ist schon ein bissl suspekt - der Keks. Gerne auch per Tel oder PN. Hatte mal nen Asthma-Hund - bin in Sachen Lunge immer interssiert. Ich habe Ihn immer mit zur Arbeit genommen und wenn die Kinder den Vortrag über Asthma und Inhalation hatten, dann mußte Sunny zeigen wie man inhaliert :totlach: :totlach: - die Kinder waren mit 1000% bei der Sache - keine Kollegin hatte so eine Resonanz wie mein Hund.
Monika mit Giacomo und Jesse James
Träume nicht Dein Leben, leben Deinen Traum
Benutzeravatar
Jesse James
 
Beiträge: 2135
Registriert: 22. Februar 2013, 19:51
Wohnort: Spessart

Re: Husten

Beitragvon Schnauzhäuser » 30. September 2015, 15:26

Schaut `mal hier rein. 8-)
Dateianhänge
Cardio 03.JPG
Cardio 02.JPG
Cardio 01.JPG
Cardio 01.JPG (42.09 KiB) 3947-mal betrachtet
Das Mitgefühl mit allen Geschöpfen ist es,
was Menschen erst wirklich zum Menschen macht.
Albert Schweitzer (1875-1965),
den ich 1959 im Staatl. Gymnasium Mülheim-Ruhr erlebte..
Benutzeravatar
Schnauzhäuser
 
Beiträge: 1646
Registriert: 25. Oktober 2010, 10:57
Wohnort: Ruhrgebiet und Südschwarzwald

Re: Husten

Beitragvon Hans&Uli » 30. September 2015, 20:15

Hallo ihr Lieben,

erstmal vielen Dank !
Wir haben unseren Keks und seinen Husten heute mal intensiv beobachtet.

Seit heute morgen 6 Uhr bis ca 20 Uhr hat er insgesamt vielleicht 5 x gehustet. :) :)
3 Gassirunden und eine halbe Stunde ausgiebiges Spielen und Toben mit Zotto, intensive Grundstückbewachung
und Besuch bespaßen standen heute auf seinem "Dienstplan". :totlach:
Jetzt schläft er ganz ruhig in seinem Körbchen - ohne zu husten !!!! :gaehn: :gaehn:

Das ist bestimmt nicht viel ( gestern war es deutlich mehr), aber trotzdem werde ich mich morgen mal ans Telefon hängen
und die Tierärzte in der Umgebung anrufen.
Liebe Grüsse
Hans u Uli mit Zotto u im Herzen Lieblings-Keks Cookie


Ein Leben ohne Schnauzer ist möglich, aber sinnlos ! (Frei nach Loriot)
Benutzeravatar
Hans&Uli
 
Beiträge: 794
Registriert: 13. Juni 2013, 20:11
Wohnort: Reichshof - Wildbergerhuette

Nächste

Zurück zu Gesundheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste