keine Medikamente gegen Angst bei Silvesterböller

Re: keine Medikamente gegen Angst bei Silvesterböller

Beitragvon Michael Susan » 3. Januar 2016, 16:25

Frohes Neues Jahr Ihr Lieben.

Tom ist zwar Schussfest aber Silvester ist für ihn die Hölle, also haben wir kurzerhand das WoMo aus dem Winterschlaf geholt, und sind in die belgischen Ardennen/Hohes Venn gefahren, dort einen einsamen Wanderparkplatz, nächste menschliche Behausung 11 km entfernt, aufgesucht und haben ganz entspannt Silvester genossen.

Bei der vorgenommenen Wanderung hat Zoe übrigens mitten in der Pampas einen geschmückten Weihnachtsbaum aufgetan :totlach:

image.jpeg


image.jpeg
(Tier) liebe Grüße sendet,

Michael Team


Der Hund ist der beste Freund des Menschen, aber nicht jeder Mensch ist der beste Freund des Hundes.
Benutzeravatar
Michael Susan
 
Beiträge: 11100
Registriert: 7. Januar 2010, 07:41
Wohnort: Euskirchen

Re: keine Medikamente gegen Angst bei Silvesterböller

Beitragvon Ina » 3. Januar 2016, 16:30

:totlach: :totlach:
Liebe Grüße Ina+Anton+unvergessen Ronnie+Bodo auf ihrer Wolke
Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt. Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.
(unbekannt)
Benutzeravatar
Ina
 
Beiträge: 12597
Registriert: 7. Januar 2010, 09:11
Wohnort: bei Frankfurt a.M.

Re: keine Medikamente gegen Angst bei Silvesterböller

Beitragvon Doris » 3. Januar 2016, 17:02

Großartig Michael !!! :knuddel:
Frohe Neues Jahr Euch allen. :saufen: :saufen:
Liebe Grüsse
Doris, Uli, Maximus und Tosca
Riesengrüße von Doris, Maximus und Tosca
Benutzeravatar
Doris
 
Beiträge: 3341
Registriert: 14. Januar 2010, 16:27
Wohnort: am nördlichsten Zipfel Deutschlands

Re: keine Medikamente gegen Angst bei Silvesterböller

Beitragvon Birgit » 3. Januar 2016, 17:54

Frohes neues Jahr ihr Lieben! :welle:

Ich bin froh, dass der Spuk endlich wieder vorbei ist..
Silvester könnte man meinetwegen komplett abschaffen.. oder zumindest dieses sinnlose Rumgeballer!!!
Nero hat ganz doll gelitten.. das ganze ging schon mit Start des Böllerverkaufs los.. ein paar Idioten hat man ja immer, die vorher schon knallen..
Mitternacht hatten wir Nero im Arm und der arme Kerl hat eine Stunde durchgezittert und war wirklich arm..
Leider gibt es dieses Jahr auch anständige Nachwehen.. er will immer noch nicht so richtig raus und ist draußen völlig verängstigt..
Hoffe das legt sich bald wieder..

Michael - eure Idee ist großartig!!
Wir spielen mit dem Gedanken, nächstes Jahr über Silvester evtl. nach Frankreich zu fahren.. da ist das Knallen ja komplett verboten..
Oder irgendwo in die Knüste wo keiner ist.. ach keine Ahnung.. irgendwie kommen immer massive Fluchtgedanken, wenn man sieht, wie schlecht es dem Wauwi geht..
Und dabei wohnen wir ja wirklich schon am Poppes der Welt.. aber Silvester kommen irgendwie alle raus :explode:
Benutzeravatar
Birgit
 
Beiträge: 217
Registriert: 1. Februar 2013, 21:47
Wohnort: Friesland

Re: keine Medikamente gegen Angst bei Silvesterböller

Beitragvon Manu » 3. Januar 2016, 20:47

Ich kann dir gerne ein paar Melatonintabletten schicken Birgit.
lg Manu mit Grace und Joker an Ihrer Seite und Elvis immer im Herzen



Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, dann will ich dort auch nicht hin!!! (Pam Brown)
Benutzeravatar
Manu
 
Beiträge: 3520
Registriert: 7. Januar 2010, 06:38
Wohnort: 48336 Sassenberg

Re: keine Medikamente gegen Angst bei Silvesterböller

Beitragvon Jesse James » 3. Januar 2016, 21:57

Manu, weißt Du zufällig wie die Dosiert werden? Nebenwirkungen? Würde mich für die Corgis meiner Freundin interessieren. Die armen Tiere haben nämlich 2x Silvester - In der Schweiz ist der 1. August ein Nationalfeiertag mit 24 Stunden Silvester :explode:
Monika mit Giacomo und Jesse James
Träume nicht Dein Leben, leben Deinen Traum
Benutzeravatar
Jesse James
 
Beiträge: 2135
Registriert: 22. Februar 2013, 19:51
Wohnort: Spessart

Re: keine Medikamente gegen Angst bei Silvesterböller

Beitragvon Manu » 3. Januar 2016, 22:45

Dieses ist melatonin 5 mg, die mittelrüde mit 20 kg( 12 Jahre alt und fit) hatte 1,5 dieser Tabletten. Unser Ömchen 18 kg (15 Jahre und ziemlich ramponiert) hatte 1 Tablette und die Dackeline 8 kg ( 9 Jahre und eine kleine Wildsau) hatte eine 1/2 Tablette.

Nebenwirkungen könnten wir keine feststellen und es war wie gesagt ein Versuch von uns. Ich hatte die letzten 10 Jahre selbst mit Eierlikör nicht mehr so ein entspanntes Silvester.
lg Manu mit Grace und Joker an Ihrer Seite und Elvis immer im Herzen



Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, dann will ich dort auch nicht hin!!! (Pam Brown)
Benutzeravatar
Manu
 
Beiträge: 3520
Registriert: 7. Januar 2010, 06:38
Wohnort: 48336 Sassenberg

Re: keine Medikamente gegen Angst bei Silvesterböller

Beitragvon Jesse James » 4. Januar 2016, 00:20

Manu, würdest Du mir bitte 4 Tabletten schicken? Das Geld überweise ich Dir gerne. Meine Freundin würde das gerne mit den Corgis ausprobieren.
Monika mit Giacomo und Jesse James
Träume nicht Dein Leben, leben Deinen Traum
Benutzeravatar
Jesse James
 
Beiträge: 2135
Registriert: 22. Februar 2013, 19:51
Wohnort: Spessart

Re: keine Medikamente gegen Angst bei Silvesterböller

Beitragvon Manu » 4. Januar 2016, 04:35

Kein Problem Monika, schickst du mir deine Adresse? Dann gehen die Tabletten die Tage auf Reisen.
lg Manu mit Grace und Joker an Ihrer Seite und Elvis immer im Herzen



Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, dann will ich dort auch nicht hin!!! (Pam Brown)
Benutzeravatar
Manu
 
Beiträge: 3520
Registriert: 7. Januar 2010, 06:38
Wohnort: 48336 Sassenberg

Re: keine Medikamente gegen Angst bei Silvesterböller

Beitragvon Birgit » 4. Januar 2016, 08:11

Ich melde mich dann in einem Jahr wieder :danke:
Benutzeravatar
Birgit
 
Beiträge: 217
Registriert: 1. Februar 2013, 21:47
Wohnort: Friesland

Vorherige

Zurück zu Gesundheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast