Krallenkrebs? ich hab Angst... :(

Krallenkrebs? ich hab Angst... :(

Beitragvon ManuUndAmadi » 9. Januar 2016, 07:21

Guten morgen liebe Fories...

amadi hatte direkt vor Weihnachten einen Verband bekommen..hatte bei Fb ein Bild drin..

Ursache weshalb ich beim Tierarzt war... Seine Kralle an der einen Hinterpfote steht mehr nach aussen und liegt nicht mehr wie bei der anderen Pfote an..und guckt auch viel weiter raus für mein Empfinden.. Wann genau dies geschah weiss ich nicht mehr..Nico war noch bei uns.. Es war ein unglücklicher Zusammenstoss mit einer Baumwurzel und mir danach, weshalb ich dachte das es zu dem abstehen kam.. Nun gut damals hab ich nicht viel drüber nachgedacht..er jaulte weder auf..noch zeigte er irgendwelche Schmerzanwandlungen. Mit fiel damals auf bei genauem hinsehen das er mit dem Bein etwas komisch läuft manchmal! Als ich ihn Weihnachtschick gemacht habe wollte er mich an dieses Pfötchen kaum ran lassen.. Er ist zwar nie geduldig bei den Pfoten, aber dieses Mal war es besonders schlimm... Also nächste Tag zum Ta... Da er mit der Zeit immer mimosiger wird beim Tierarzt, hatten wir wieder zu dritt den kleinen Schatz beim Wickel.. Die Tierärztin konnte nix richtig feststellen ausser eine leichte Entzündung am Nagelanfang.. Er bekam einen Salbenverband plus Ab gegen Entzündungen... So 2Tage später hiess es Kontrolle.. Diese Tä(es sind drei Ärzte in der Praxis) sagte das sie nix erkennen kann ausser das die Kralle zu lang ist..kürzte sie etwas und ich sollte es beobachten...u bei Bedarf wieder kommen...!
Da Amadi seit dem noch immer nocht perfekt laufen kann und vermehrt dreibeinig läuft, wenn er irgendwo mit der Zehe dran kam..oder halt oftmals auffällig hinkend läuft (nicht immer...mal bekommt man es nicht mit) bin ich also Montag wieder beim Tierarzt gewesen... Diesmal die männliche Variante..der Chef sozusagen vom Betrieb...ich schilderte alles und wir haben Amadi geröngt (mit Bockwurst lies er es wunderbar machen :dafuer: )
Zu erkennen war das an der Kralle im Inneren es anders aussah als bei den anderen Krallen...es sah für meine Augen stückelig aus.. Im vergleich zu den anderen glatten Zehenknochen...
Der Tierarzt sagte das sich dort eine Entzündung abspielt.. Und ich fragte nach wegen Krallenkrebs, weil mir Jutte bei FB auch den Hinweis darauf gab... Der Tierarzt sagte das er dies nicht ganz ausschliessen könne..., aber als Behandlung wollte er es über einen Zeitraum von 8Tagen mit Entzündungshemmendem Antibiotika versuchen..., damit man nicht sofort operieren müsse.. !
Da Amadi nun schon beginnt zu knurren, wenn ich mir seine Zehe ansehen will gehe ich davon aus das die Ab nicht helfen... :dagegen:
Heute wäre nochmal offen von 10-11... Allerdings wieder eine der Tierärztinnen da... Oder lieber am Montag zum Tierarzt gehen? Ich mache mir mitlerweile echt Gedanken und hab ein extrem schlechtes Gewissen das ich doch so spät zum Tierarzt gegangen bin... :(
Kommt bei einer Amputation nur die Kralle ab oder der ganze Ballen?

Ich hab Angst um mein Baby..., zur Zeit hab ich das Gefühl das wir noch viel, viel mehr aneinander hängen als es vorher schon war. Amadi schläft sigar jetzt mit im Bett und geht nicht mehr ins Körbchen... Früher war es nie seins... Da schlief er nur im Bett wenn ich nicht drin war..ansonsten war es ihm wohl zu warm und ging wieder raus nach 10min...seit Nico weg ist nutzt er es selber im Bett an meiner Seite zu schlafen... Was ich schön finde :love: allerdings hab ich immer mehr den Gedanken im Kopf das er mir damit auch zeigen will... Frauchen hilf mir .. Vllt auch nur Einbildung..ich weiss es nicht :(

Ich hoffe ihr könnt mir helfen *seufz*

Lg Manu
ManuUndAmadi
 
Beiträge: 497
Registriert: 16. Dezember 2011, 16:58
Wohnort: Hettstedt

Re: Krallenkrebs? ich hab Angst... :(

Beitragvon Charly » 9. Januar 2016, 10:56

Liebe Manu, es wird nur die Kralle, bzw. der Zeh amputiert.

Ich habe bei meinem Charly ein halbes Jahr rumdoktern lassen, ich wußte es nicht besser,
und hatte damals noch keine Ahnung vom Krallenkrebs bei Schnauzern.

Das ging so alle 14 Tage mit Antibiotika, und Verbände, als dann die Kralle amputiert wurde
und eingeschickt wurde, war es bösartig. Und da es sich so lange hingezogen hatte,
hat es schon gestreut, das aber merkte ich erst ein halbes Jahr später. Da ging ich zum TA.
wegen Husten, das wurde dann als Zwingerhusten behandelt, hatte aber damals einen Ferienhund
und noch den von meinem ehemaligen Lebensgeährten, die beiden husteten nicht.

Also wieder hin, und dann geröntgt und da war die ganz Lunge schon voll mit Metastasen.

Lieber die Kralle zu früh weg, bevor es zu spät ist.

Ich drücke Euch ganz dolle die Daumen, das es sich lediglich um eine Entzündung handelt.

:knuddel: :knuddel:
Liebe Grüße
Jutta mit den Zwergen
(Charly, Lou und Ernie im Herzen :love: )
Benutzeravatar
Charly
 
Beiträge: 2658
Registriert: 19. Dezember 2011, 12:52
Wohnort: 63584 Gründau

Re: Krallenkrebs? ich hab Angst... :(

Beitragvon Ina » 9. Januar 2016, 11:32

Liebe Manu
Jutta hat Recht. Falls dein Tierarzt keine Schnauzer Erfahrung mit Krallenkrebs hat , dann solltest du schnellstmöglich wechseln.
Selbst mein Anton hat mit seinen 11 Jahren die 3. Amputation gut verkraftet und trotz 2 fehlenden Zehen am Vorderfuss verjagt er immer noch mit Leidenschaft die Krähen auf dem Feld.
Liebe Grüße Ina+Anton+unvergessen Ronnie+Bodo auf ihrer Wolke
Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt. Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.
(unbekannt)
Benutzeravatar
Ina
 
Beiträge: 12597
Registriert: 7. Januar 2010, 09:11
Wohnort: bei Frankfurt a.M.

Re: Krallenkrebs? ich hab Angst... :(

Beitragvon ManuUndAmadi » 9. Januar 2016, 15:41

Wir waren heut morgen beim Tierarzt und haben für Mittwoch den OP termin, wo Kralle und Balle ab kommt.
Es beruhigt ungemein zu wissen das ihm bald geholfen wird. Ich werd auch Urlaub nehmen damit mein Engel nicht allein sein muss... Hoffe dann gehts ihm wieder besser :)
ManuUndAmadi
 
Beiträge: 497
Registriert: 16. Dezember 2011, 16:58
Wohnort: Hettstedt

Re: Krallenkrebs? ich hab Angst... :(

Beitragvon Charly » 9. Januar 2016, 15:50

Liebe Manu,

hier werden alle Daumen und Pfoten gedrückt!!.
:knuddel: :knuddel: an Dich und Amadi.
Liebe Grüße
Jutta mit den Zwergen
(Charly, Lou und Ernie im Herzen :love: )
Benutzeravatar
Charly
 
Beiträge: 2658
Registriert: 19. Dezember 2011, 12:52
Wohnort: 63584 Gründau

Re: Krallenkrebs? ich hab Angst... :(

Beitragvon agi » 9. Januar 2016, 16:08

Oh je und AUA,

hört sich nicht gut an! Seid herzlich gedrückt und geknuddelt :knuddel: :knuddel: :knuddel: - und immer Optimist sein.

Optimisten leben länger und ganz wichtig,- Amadi merkt es Dir an, wenn Du Sorgen hast.

Wir schicken Dir gute Gedanken rüber!
Helga, Akina und Pepper (mit Agi im Herzen)
Man kann in Tiere nichts hineinprügeln, aber man kann vieles herausstreicheln!
(Astrid Lindgren)
agi
 
Beiträge: 3045
Registriert: 2. August 2010, 13:32
Wohnort: Rheine

Re: Krallenkrebs? ich hab Angst... :(

Beitragvon FrankySilke » 9. Januar 2016, 17:02

Armer Amadi und arme Manu :( ,

sind unsere Lieblinge krank, geht es uns auch nicht gut :( .
Wir drücken hier Daumen und Pfoten für die OP und für ein gutes Ergebnis :knuddel: .
LG von Silke (Nayeli und Mitch fest im Herzen)

Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.
Benutzeravatar
FrankySilke
 
Beiträge: 1903
Registriert: 16. Juni 2011, 19:54
Wohnort: Selb

Re: Krallenkrebs? ich hab Angst... :(

Beitragvon Birgit » 9. Januar 2016, 21:03

Oh Mann :(
Nero und ich drücken auch ganz fest die Pfoten und Daumen!!! :knuddel: :knuddel: :knuddel:
Benutzeravatar
Birgit
 
Beiträge: 217
Registriert: 1. Februar 2013, 21:47
Wohnort: Friesland

Re: Krallenkrebs? ich hab Angst... :(

Beitragvon LeaFan » 9. Januar 2016, 21:21

Liebe Manu,

ich werde am Mittwoch an euch denken und die Daumen drücken!

Liebe Grüsse,
Uschi mit Lea
LeaFan
 
Beiträge: 260
Registriert: 14. Juli 2014, 09:08

Re: Krallenkrebs? ich hab Angst... :(

Beitragvon ManuUndAmadi » 9. Januar 2016, 21:30

Vielen lieben Dank ihr Lieben!!!

Ich bin sooo froh, wenn es vorbei sein wird und mein Engel wieder froh durch die Gegend flitzen kann !!! :dafuer: :daumen:
ManuUndAmadi
 
Beiträge: 497
Registriert: 16. Dezember 2011, 16:58
Wohnort: Hettstedt

Nächste

Zurück zu Gesundheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste