Kinsha - Schock am Wochenende

Re: Kinsha - Schock am Wochenende

Beitragvon agi » 19. Dezember 2016, 10:43

Ja, Wunder :D gibt es immer noch!

Hier werden auch weiterhin die :daumen: Daumen gedrückt.
Helga, Akina und Pepper (mit Agi im Herzen)
Man kann in Tiere nichts hineinprügeln, aber man kann vieles herausstreicheln!
(Astrid Lindgren)
agi
 
Beiträge: 3044
Registriert: 2. August 2010, 13:32
Wohnort: Rheine

Re: Kinsha - Schock am Wochenende

Beitragvon Charly » 19. Dezember 2016, 16:53

agi hat geschrieben:Ja, Wunder :D gibt es immer noch!

Hier werden auch weiterhin die :daumen: Daumen gedrückt.


dem schließe ich mich voll und ganz an!!!
Liebe Grüße
Jutta mit den Zwergen
(Charly, Lou und Ernie im Herzen :love: )
Benutzeravatar
Charly
 
Beiträge: 2625
Registriert: 19. Dezember 2011, 12:52
Wohnort: 63584 Gründau

Re: Kinsha - Schock am Wochenende

Beitragvon MaxZDV670 » 19. Dezember 2016, 23:35

Alles Gute Kinsha, das wird wieder. :daumen:

LG Otto
Liebe Grüße, Otto (in memoriam: Alf, Fabian, Lotte, Polly, Vicky und Max)

Ein Leben ohne Hund ist Schund
Benutzeravatar
MaxZDV670
 
Beiträge: 35
Registriert: 4. August 2016, 19:41
Wohnort: Nähe Kaiserslautern, im Pfälzerwald

Re: Kinsha - Schock am Wochenende

Beitragvon knuffeltuk » 23. Dezember 2016, 22:03

Leider haben all die lieben Wünsche und das Daumendrücken nicht geholfen, Kinsha hat uns heute verlassen.

Die Nebenwirkungen der Medikamente waren für sie wirklich schauerlich und sie hatte schon sehr schnell einen Rückfall. Wir haben Mittwoch noch mal eine Ultraschalluntersuchung machen lassen um zu gucken ob nicht doch irgendwo ein Primärtumor zu sehen ist aber die war ohne Befund.

Es gab leider keine Alternative und auch nicht die Hoffnung dass sie "nur" ein paar Wochen eine schlimme Zeit hat aber dann wieder gesund wird und so haben wir uns entschieden sie gehen zu lassen.
Liebe Grüße vom Hamburger Rudel - Heddgie, Michaela und Rolf - Kinsha und Einstein in unserem Herzen

"Als Hund eine Katastrophe, als Mensch unersetzlich" Johannes Rau über seinen Riesenschnauzer Scooter
Benutzeravatar
knuffeltuk
 
Beiträge: 109
Registriert: 15. August 2010, 13:45

Re: Kinsha - Schock am Wochenende

Beitragvon pelagia77 » 23. Dezember 2016, 22:27

:knuddel: Ojej, es tut uns sehr, sehr leid.
pelagia77 mit Ninja


Man kann nicht nur auf Probe leben, man kann nicht nur auf Probe sterben, man kann nicht nur auf Probe lieben...(Johannes Paul II.)
Benutzeravatar
pelagia77
 
Beiträge: 191
Registriert: 5. Oktober 2015, 06:25

Re: Kinsha - Schock am Wochenende

Beitragvon Finn56 » 24. Dezember 2016, 10:40

Das ist eine sehr traurige Nachricht! Es tut mir sehr leid. Es ist so schlimm wenn man das Leiden nicht mehr lindern kann und Euere Entscheidung Kinsha gehen zu lassen war ganz sicher richtig. :knuddel:
Traurige Grüße
Finn56
 

Re: Kinsha - Schock am Wochenende

Beitragvon Albrecht Team » 24. Dezember 2016, 11:50

Moin.

Sehrsehr traurig - aber ihr habt wohl die richtige Entscheidung getroffen, so weh es auch tut. :(

Michaela und Rolf - ALLES Liebe und Gute für euch!!

Albrecht
Es gibt keine Zufälle !!
Benutzeravatar
Albrecht Team
 
Beiträge: 767
Registriert: 25. November 2013, 09:13

Re: Kinsha - Schock am Wochenende

Beitragvon Charly » 24. Dezember 2016, 11:53

:cry: :cry: :cry:

Ihr habt mit Sicherheit die schwerste Entscheidung getroffen!

:rip
Gute Reise Kinsha.

Traurige Grüße
Liebe Grüße
Jutta mit den Zwergen
(Charly, Lou und Ernie im Herzen :love: )
Benutzeravatar
Charly
 
Beiträge: 2625
Registriert: 19. Dezember 2011, 12:52
Wohnort: 63584 Gründau

Re: Kinsha - Schock am Wochenende

Beitragvon Pinschi » 24. Dezember 2016, 13:04

es war sicher eine schwere, wenn auch richtige Entscheidung

:rip Kinsha

den Menschen liebe Gedanken und mein Mitgefühl
LG Ilona mit Alina


Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen zurück.
(Pythagoras)
Benutzeravatar
Pinschi
 
Beiträge: 526
Registriert: 22. August 2012, 09:44
Wohnort: Rickenbach/suedlicher Schwarzwald

Re: Kinsha - Schock am Wochenende

Beitragvon FrankySilke » 24. Dezember 2016, 17:56

Das tut mir sehr leid :cry: - ich fühle mit Euch und wünsch Euch viel Kraft für die nächste Zeit :knuddel:
Gute Reise über die Regenbogenbrücke, Kinsha - dort gibt es keine Schmerzen ...
Irgendwann treffen wir uns alle wieder, ich glaube ganz fest daran :love:
LG von Silke (Nayeli und Mitch fest im Herzen)

Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.
Benutzeravatar
FrankySilke
 
Beiträge: 1903
Registriert: 16. Juni 2011, 19:54
Wohnort: Selb

VorherigeNächste

Zurück zu Gesundheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast