Aktuelles im September 2017

Aktuelles im September 2017

Beitragvon Bärbel Team » 7. September 2017, 19:14

Ich soll euch von unserem Pressehund mitteilen, dass er noch bis Mitte nächster Woche in Urlaub ist.

Wenn er sich von den vielen, gut duftenden Hundemädchen losgerissen hat, wird er hier wieder berichten ( hoffe ich doch) :roll:
Liebe Grüße aus dem Wald
Bärbel

Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum (C. Zuckmayer)
Was uns so fest mit Hunden verbindet, ist nicht ihre Treue, ihr Charme oder was es sonst noch so sein mag, sondern die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
Benutzeravatar
Bärbel Team
 
Beiträge: 9327
Registriert: 7. Januar 2010, 13:43
Wohnort: Mitten im Pfälzerwald

Re: Aktuelles im September 2017

Beitragvon Felix RSN » 13. September 2017, 11:30

Kaum gut erholt aus dem Urlaub zurück, geht es direkt schon in die Vollen. Bis heute ist schon allerhand passiert und der September scheint ein spannender und ereignisreicher Monat zu werden.

01.09.
Die ungarische Schnauzerhündin Pamacs (3 Jahre), jetzt Oscha verbleibt endgültig in ihrer Pflegefamilie.
Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier. (unbekannt)
Benutzeravatar
Felix RSN
 
Beiträge: 655
Registriert: 5. April 2012, 11:22

Re: Aktuelles im September 2017

Beitragvon Felix RSN » 13. September 2017, 11:32

02./03.09.
Das Team der RiesenSchnauzerNothilfe versammelt sich zu einem Teamtreffen in der Nähe von Kassel, um organisatorische Fragen zu besprechen.
Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier. (unbekannt)
Benutzeravatar
Felix RSN
 
Beiträge: 655
Registriert: 5. April 2012, 11:22

Re: Aktuelles im September 2017

Beitragvon Felix RSN » 13. September 2017, 11:38

07.09.
Nach langem Warten konnten wir endlich Zack übernehmen, der von Serbien aus seine lange Reise in eine Pflegefamilie mit Übernahmeoption nach Holland umzieht. Der als RS angekündigte neunmonatige Rüde entpuppte sich nach seiner Ankunft allerdings als astreiner Mitttelschnauzer.

07.09.
Die Schnauzerhündin Anna zieht in eine neue Pflegefamilie um. Diverse, erst in Deutschland festgestellte gesundheitliche Baustellen mit einer damit verbundenen OP machen diesen Schritt notwendig, um eine adäquate Nachsorge zu gewährleisten.
Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier. (unbekannt)
Benutzeravatar
Felix RSN
 
Beiträge: 655
Registriert: 5. April 2012, 11:22

Re: Aktuelles im September 2017

Beitragvon Felix RSN » 13. September 2017, 11:57

08.09.
Wir übernehmen den RS-Rüden Tajo notfallmäßig aus Österreich und bringen ihn mit einer ganz kurzfristig zusammen gestellten Fahrkette in die Nähe von Frankfurt. Er wird dort in einer Hundepension bleiben, bis er wieder zur Ruhe gekommen ist und wir ihn in eine Pflegfamilie geben können.

08.09.
Ein weiterer Notfall beschäftigt uns an diesem Tag. Wir übernehmen den RS Hans und bringen ihn in eine Pflegefamilie im Erzgebirge. Hans benötigt sehr schnell ärztliche Hilfe wegen einer offenen Pfote.

08.09.
Die Schnauzermix-Hündin Eva verbleibt endgültig in ihrer Familie in der Nähe von Heilbronn. Sie ist die erste der drei Rumänien-Mädels (Sunny, Sofie, Eva), die ein endgültiges Plätzchen gefunden hat.
Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier. (unbekannt)
Benutzeravatar
Felix RSN
 
Beiträge: 655
Registriert: 5. April 2012, 11:22

Re: Aktuelles im September 2017

Beitragvon Felix RSN » 13. September 2017, 12:18

09.09.
Die Zwergschnauzer-Hündin Blinky aus Ungarn hat mit ihren 11 Jahren noch eine Familie gefunden, die sie gerne übernehmen möchte. Seit dem heutigen Tage lebt sie nun bei dieser Familie in der Nähe von Berlin und wird dort ihre Pflegestellen-Zeit verbringen.
Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier. (unbekannt)
Benutzeravatar
Felix RSN
 
Beiträge: 655
Registriert: 5. April 2012, 11:22

Re: Aktuelles im September 2017

Beitragvon Felix RSN » 17. September 2017, 18:23

15.09.
Der Schnauzer-Mix Mopi aus Rumänien, geschätzte 3 Jahre alt, zieht in seine Pflegefamiie im Nordschwarzwald ein.
Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier. (unbekannt)
Benutzeravatar
Felix RSN
 
Beiträge: 655
Registriert: 5. April 2012, 11:22

Re: Aktuelles im September 2017

Beitragvon Felix RSN » 17. September 2017, 18:32

17.09.
Die deutsche Riesenschnauzerhündin Linda, die die letzten vier Monate in einer Pflegefamilie in der Pfalz verbracht hat, wird von ihren neuen Menschen aus Holland abgeholt. Wir freuen uns, dass wir für Linda zwei Leute gefunden haben, die sich fürsorglich mit Lindas medizinischer Dauerbaustelle (Herzerkrankung) auseinandersetzten werden.

Die Schnauzermix-Hündin Evi wird aus Ungarn nach Limburg gebracht und dort von Leuten abgeholt, die sie gerne behalten möchten. Für Evi folgt nun eine mindestens vierwöchige Pflegestellen-"Probezeit".
Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier. (unbekannt)
Benutzeravatar
Felix RSN
 
Beiträge: 655
Registriert: 5. April 2012, 11:22

Re: Aktuelles im September 2017

Beitragvon Felix RSN » 24. September 2017, 20:01

23.09.
Die Zwergschnauzermix-Hündin Lotka zieht aus ihrer Pflegefamilie in ihr endgültiges Zuhause um. Ein Umzugswagen ist in diesem Fall nicht notwendig, denn Lotkas neue und endgültige Familie wohnt nur etwa 50 m Luftlinie von der Pflegefamilie entfernt.

Die Riesenschnauzer-Hündin Luna zieht aus familiären Gründen aus der Nähe von Hannover ins Allgäu um mit der Option, nach vierwöchiger Pflegestellenzeit übernommen zu werden. Für die Mammutstrecke von 650 km brauchen wir dank der Bereitschaft der abgebenden Familie und der aufnehmenden Familie nur noch ein Auto für das Zwischenstück.
Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier. (unbekannt)
Benutzeravatar
Felix RSN
 
Beiträge: 655
Registriert: 5. April 2012, 11:22

Re: Aktuelles im September 2017

Beitragvon Felix RSN » 24. September 2017, 20:06

24.09.
Der Riesenschnauzer Guiness hat ein neues Zuhause gefunden. Nach einem relativ langen Aufenthalt in seiner Pflegefamilie bei Frankfurt zieht er nach Mecklenburg-Vorpommern um und wohnt nun in einer Kleinstadt südlich von Rostock.

Die freigewordene Pflegestelle wird umgehend neu besetzt. Nach Guiness' Umzug nimmt der Riesenschnauzer-Mix Jamie seinen Platz ein. Der achtjährige Jamie, ein von uns im Jahre 2016 vermittelter Hund, muss seine Familie wieder verlassen, weil sein Frauchen schwer erkrankt ist und sie sich nicht mehr um ihn kümmern kann.
Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier. (unbekannt)
Benutzeravatar
Felix RSN
 
Beiträge: 655
Registriert: 5. April 2012, 11:22


Zurück zu Archivierte Mitteilungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast