HAPPY END: Felissa findet ein Zuhause!

Felissa bei Tiere suchen ein Zuhause (WDR)

Am 4.9.2016 wurde unser Notfell Felissa im WDR bei „Tiere suchen ein Zuhause“ vorgestellt. Felissa kam im Februar 2016 zur RiesenSchnauzerNothilfe. Sie wurde in der Tschechei auf der Straße gefunden und schnelles Handeln war von Nöten.

Das 12-jährige Riesenschnauzer-Mädchen konnte zügig zu ihrer Pflegestelle, wo sie wieder aufgepäppelt wurde. Sie lebte sich gut in der Pflegefamilie ein und verzauberte alle mit ihrem Charme. Genau dies schaffte sie auch bei ihrem Fernsehauftritt. Zahlreiche Interessenten und Besucher in der Pflegestelle resultierten daraus.

Der Funke sprang bei einer Familie aus dem Sauerland über und schnell war klar, dass Felissa in der Pflegestelle ihre sieben Sachen packen durfte. Der Umzug fand am 1.10.2016 statt. Die Eingewöhnung und das Kennenlernen sind noch in vollem Gange. Wir wünschen unserer charmanten Lady alles Gute und noch ein paar wunderschöne Jahre in ihrer neuen Familie.
Ein herzliches Dankeschön geht an die Pflegestelle für die tolle Betreuung, aber auch dem WDR gilt großer Dank für die Vorstellung unseres Notfells Felissa!