RSN ON TOUR: Bericht zur CACIB 2017

Blick auf den Messestand der RSN

Die CACIB in Nürnberg ist vorbei und war für die RiesenSchnauzerNothilfe ein guter Erfolg, soweit wir das so kurz danach schon beurteilen können. Wir empfanden großes Interesse an unserer Arbeit, obwohl viele Besucher im Vorfeld schon auf andere Rassen fixiert waren und sich dementsprechend auch nur für diese Hunde interessiert haben.

Wir hatten einige Beratungsgespräche zum Thema Schnauzer und einige relativ konkrete Nachfragen nach einem Hund und der Pflegestellenarbeit. Die Spendenkasse hat auch ab und an geklingelt, so dass wir zufrieden sein konnten. Jetzt muss die Zukunft zeigen, was in konkrete Projekte mündet. 

Schön ist es immer, wenn Menschen an den Stand kommen, die unsere Arbeit über das Internet kennen gelernt haben, oder – noch schöner – wenn sie konkret schon für uns gearbeitet haben. So auch in Nürnberg mehrfach geschehen und immer ein Grund zur Freude.

Neben unserer Arbeit am Stand hatten wir natürlich Gelegenheit, viele schöne und außergewöhnliche Hunde zu sehen. Unsere Messe-Hostess Tilly hat sich über einige ihrer Hundekollegen doch sehr gewundert. Im Verkaufsbereich sind wir auf ein neues Produkt aus der Medizin aufmerksam geworden, über das wir in einem eigenen Beitrag berichten werden.

Schöne Schnauzer gab es natürlich auch und nicht umsonst kam ein Riese bei der abschließenden Prämierung des schönsten Hundes der CACIB in seiner Gruppe auf den ersten Platz.