Riesenschnauzernothilfe im Mai

 Selten wohl lagen für die RiesenSchnauzerNothilfe Freud und Leid so nahe beieinander wie im Monat Mai. Mit den Riesenschnauzern Marzipan und Tera und den Zwergen Charlie, Timon, Persie und Pedro konnten wir sechs unserer Schützlinge zu einem neuen Zuhause verhelfen. Sechs Hunde zogen im Laufe des Monats bei Pflegefamilien ein und der RS-Mix Czibesz wurde bis auf weiteres in einer Pension untergebracht. Leider war der Mai auch der Monat der Abschiede. Gleich vier Riesenschnauzer und einen Mittelschnauzer mussten wir über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Die Riesenschnauzer Angie (9 Jahre), Tessie (13 Jahre), Jill (8 Jahre) und Kasi (12 Jahre) verstarben alle, wie der Mittelschnauzer-Rüde Falco (9 Jahre) auch, an einem Krebsleiden.