3 Schnauzer-Mischlinge suchen Pflegestelle... gefunden!

Wir suchen für drei junge Schnauzer-Mischlinge jeweils eine Pflegestelle. Alle drei sitzen in einem ungarischen Tierheim, doch das ist völlig überfüllt und kann keine weiteren Hunde aufnehmen - keine gute Perspektive für Nachrücker... Finden wir für diese drei eine Pflegestelle, kann ein Transport mit insgesamt 7 Hunden stattfinden. Ein weiterer Hund hat bereits eine Pflegestelle bei uns gefunden, die übrigen sind in anderen Tierschutzvereinen untergekommen.

Das sind die drei:

Riesenschnauzer-Mischling Dani

Dani, ein knapp 2-jähriger Riesenschnauzer-Mischling mit etwa 40 cm Schulterhöhe. Der Rüde ist geimpft und gechipt, aber nicht kastriert. Dani ist ein kluger und fröhlicher Kerl, sehr verspielt und voller Bewegungsdrang. Er mag Menschen sehr, genießt seine Streicheleinheiten und hat auch mit Artgenossen keine Probleme.

 

Schnauzer-Mischling Stanci

Stanci, eine knapp 1-jährige Schnauzer-Mischlingshündin (geboren am 10.10.2009). Sie wurde zusammen mit ihren vier Geschwistern im Tierheim abgegeben und ist ihrem Alter entsprechend noch sehr verspielt.

 

Schnauzer-Mischling Figi

Figi ist etwa 3 Jahre alt und sieht aus wie eine Mischung aus Schnauzer und Drahthaar. Er ist kastriert, geimpft und hat eine Schulterhöhe von etwa 40 cm. Eigentlich wurde Figi als Suchhund ausgebildet, ist in fremder Umgebung aber so schüchtern, dass an echte Arbeit nicht zu denken war. Mit anderen Hunden kommt Figi gut klar.

Sie können einen dieser drei Notfelle als Pflegestelle vorübergehend aufnehmen oder möchten ihm sogar ein neues Zuhause bieten? Dann melden Sie sich bitte bei Silke Reichtert, Telefon 06472 / 830563 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Update 20.07.2010:

Alle drei Schnauzer-Mischlinge haben eine Pflegestelle gefunden und werden voraussichtlich am 31.07.2010 in ihre vorübergehenden Familien ziehen. Vielen Dank! Wir werden in unserem Vereinsforum weiter über Dani, Stanci und Figi berichten. Besuchen Sie uns dort doch mal! ;-)

 

Update 08.08.2010:

Ein Wochenende später als zunächst gedacht: Unsere vier Ungarn-Schnauzer sind allesamt wohlbehalten in ihren Pflegestellen angekommen. Wir danken allen Helfern und Fahrkettenteilnehmern, die zum Teil zu nachtschlafender Zeit auf der Autobahn unterwegs waren, für ihren unermüdlichen Einsatz!!

Der "Großeinsatz" hatte auch die ein oder andere Überraschung im Gepäck: Stanci entpuppte sich als ihre Schwester Sanci. Sie und Dani sind nicht weit voneinander in bayrischen Pflegestellen untergekommen. Dani wiederum sollte eigentlich ein Riesenschnauzer-Mischling sein, ist von der Größe her aber eher als Schnauzer-Mischling einzuschätzen. Schnauzer-Mischling Figi dagegen ist sicher älter als angegeben. Unsere Team-Tierärztin schätzt ihn eher auf 4-5 Jahre und hat ihn in Kimi umgetauft. Die vierte im Bunde, Schnauzer-Mischling Juliska, hat ihre Pflegestelle im Sturm erobert. Nur 1,5 Stunden nach ihrer Ankunft gab diese ihren "Job" auf und wurde zur Endstelle. Die schnellste Vermittlung aller Zeiten... Wir freuen uns für Juliska und wünschen ihr viel Glück in ihrem neuen Leben! Auch für die anderen werden wir sicher bald ein passendes Zuhause finden. Die jeweilige Beschreibung unserer Notfelle können Sie demnächst unter "Zuhause gesucht" lesen.