Ein neues Gesicht im Team der RiesenSchnauzerNothilfe

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der RiesenSchnauzerNothilfe e. V. wurde Dr. Andrea Spillner als neues Teammitglied aufgenommen und übernimmt ab sofort die Aufgabe der Kassiererin. Andrea arbeitet in der Forschung eines großen Automobilkonzerns, ist im Verein bereits seit längerem Fördermitglied gewesen und nahm im August 2011 Riesenschnauzer-Hündin Anka in ihre Familie auf. Die beiden verbringen ihre Freizeit mit vielen Wanderungen, Ball- und Suchspielen. Nun freut sich Andrea darauf, in Zukunft nicht nur dem eigenen Hund zu einem glücklichen Leben verhelfen zu können. Wir wünschen ihr viel Erfolg und immer ein gutes Händchen für unsere Finanzen! ;-)

 

Der Vorstand mit neuem Gesicht: 1. Vorsitzende Silke Reichert, Kassiererin Dr. Andrea Spillner, 2. Vorsitzender Michael Susan (von links)

 

Andrea löst unsere bisherige Kassiererin Christiane Grindel ab, die das Team und den Verein aus persönlichen Gründen verlässt. Wir wünschen Christiane alles, alles Gute und danken ihr herzlich für ihr Engagement in der RiesenSchnauzerNothilfe! Gemeinsam mit ihr konnten wir in den letzten drei Jahren über 160 Schnauzerinnen und Schnauzer in ein neues Zuhause vermitteln – ein unglaublicher Erfolg, an dem Christiane großen Anteil hatte. Eine Glücksnase, Zwergschnauzer-Opi Willie, fand bei ihr selbst eine Couch auf Lebenszeit. Wir hoffen, dass die beiden noch eine lange, glückliche Zeit miteinander genießen dürfen!

 

Das Team der RiesenSchnauzerNothilfe