RSN bei "Tiere suchen ein Zuhause" (WDR)

Schnauzer-Misching Henry II bei Tiere suchen ein Zuhause

Am Sonntag, den 10.01.2016, um 18.15 Uhr heißt es wieder: Fernseher einschalten! :-) Die WDR-Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ hat uns in ihr Studio eingeladen, um unseren Not-Schnauzer Henry II vorzustellen.

Schnauzer-Mischling Henry ist inzwischen sieben Jahre alt und kam Anfang 2015 aus einem ungarischen Tierheim zu uns. Dort lebte er bereits von Kindesbeinen an. Er hat also nie erfahren dürfen, wie es ist, Teil einer Familie zu sein. Die RiesenSchnauzerNothilfe nahm ihn in eine Pflegefamilie auf und Henry entwickelte sich von einem ängstlichen, menschenscheuen Hund zu einem anhänglichen und recht neugierigen Schnauzermann. Doch obwohl Henry kein schwieriger Zeitgenosse ist und sein Glück durchaus bei geduldigen Hundeanfängern finden könnte, wurde er bisher komplett übersehen - es gab in dem ganzen letzten Jahr keine einzige Anfrage für ihn! Das wird sich nach seinem WDR-Auftritt hoffentlich ändern: Wir drücken Henry auf jedenfall all unsere Daumen und Pfoten, dass die "Richtigen" den Fernseher einschalten! :-)

Wir danken dem Team von „Tiere suchen ein Zuhause“ für die tolle Zusammenarbeit sowie die großartige Möglichkeit, unsere Schützlinge einem so großen Publikum vorzustellen!

 

Schnauzer-Misching Henry II bei Tiere suchen ein Zuhause