BARFen im Urlaub, ProperDog

Re: BARFen im Urlaub, ProperDog

Beitragvon Michael Susan » 14. Oktober 2010, 16:07

Frostfleisch ist jetzt online, habe die erste Bestellung getätigt und werde nach der ersten Verköstigung ( natürlich durch Zoe und Tom ) :totlach: berichten.
(Tier) liebe Grüße sendet,

Michael Team


Der Hund ist der beste Freund des Menschen, aber nicht jeder Mensch ist der beste Freund des Hundes.
Benutzeravatar
Michael Susan
 
Beiträge: 11100
Registriert: 7. Januar 2010, 07:41
Wohnort: Euskirchen

Re: BARFen im Urlaub, ProperDog

Beitragvon Michael Susan » 20. Oktober 2010, 07:02

So gestern ist die erste Lieferung Frostfleisch eingetroffen, heute wird die erste Portion in Angriff genommen.

Aber was mich besonders gefreut hat, als ich den Karton aufmachte strahlte mir als ERSTES unser Pflegestellenaufruf für Jörg entgegen

:danke: :danke: :danke:
(Tier) liebe Grüße sendet,

Michael Team


Der Hund ist der beste Freund des Menschen, aber nicht jeder Mensch ist der beste Freund des Hundes.
Benutzeravatar
Michael Susan
 
Beiträge: 11100
Registriert: 7. Januar 2010, 07:41
Wohnort: Euskirchen

Re: BARFen im Urlaub, ProperDog

Beitragvon Michael Susan » 22. Oktober 2010, 20:42

Martina,

ich soll Dich ganz lieb von Frau Schilling und Frau Goßmann grüßen, sie haben sich sehr über die herzallerliebsten (O-Ton) Engel gefreut und waren ganz gerührt :love:

@ all,

ProperDog ist zukünftig Sponsor von RiesenSchnauzerNothilfe und wird uns dauerhaft bei der Flyer-Verteilung unterstützen. Daneben haben sie uns für die nachste Veranstaltung Hundefutter zur Verfügung gestellt, welches wir für unsere Kasse verkaufen dürfen bzw. unseren Nothunden zur Verfügung stellen können :danke: :danke: :danke:
(Tier) liebe Grüße sendet,

Michael Team


Der Hund ist der beste Freund des Menschen, aber nicht jeder Mensch ist der beste Freund des Hundes.
Benutzeravatar
Michael Susan
 
Beiträge: 11100
Registriert: 7. Januar 2010, 07:41
Wohnort: Euskirchen

Re: BARFen im Urlaub, ProperDog

Beitragvon Gisela » 23. Oktober 2010, 08:52

Ohh, suuuuuuper Sache
:danke: :danke: :danke: :danke: :danke: :danke:
an das ProperDog - Team.
Benutzeravatar
Gisela
 
Beiträge: 3403
Registriert: 15. Januar 2010, 14:07

Re: BARFen im Urlaub, ProperDog

Beitragvon piri » 23. Oktober 2010, 08:56

:danke: Michael
und Froooooooiiiiiiiiiiiiiiiii
das die Firma die Notnasen so toll unterstützet
:love: :gott: :love: :gott:
hat es auch mit "meiner" Adresse geklappt wegen der Flyer?
Liebe Grüße
Martina
....und immer wenn Du denkst es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her

Liebe Grüße
Martina und Oskar
Benutzeravatar
piri
 
Beiträge: 885
Registriert: 15. Januar 2010, 13:08
Wohnort: 37688

Re: BARFen im Urlaub, ProperDog

Beitragvon Bärbel Team » 23. Oktober 2010, 09:49

Ja, Martina, "deine" Flyer sind auch schon "dort" angekommen und Frau Thom legt sie ihren Paketen bei. :danke:
Liebe Grüße aus dem Wald
Bärbel

Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum (C. Zuckmayer)
Was uns so fest mit Hunden verbindet, ist nicht ihre Treue, ihr Charme oder was es sonst noch so sein mag, sondern die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
Benutzeravatar
Bärbel Team
 
Beiträge: 9328
Registriert: 7. Januar 2010, 13:43
Wohnort: Mitten im Pfälzerwald

Re: BARFen im Urlaub, ProperDog

Beitragvon Schnauzhäuser » 12. Februar 2011, 14:55

Wir kaufen bei unserem Ortsmetzger in Löffingen Pansen, Blättermagen, Schlund und Rinderherz zum eigenen Zerlegen für 2,50 € /kg. Wenn man auf Reisen geht, kann man eine Wochenportion - von ihm als Gratisservice vakuumverschweißt - in der Kühlbox gut die 4 1/2 Std. bis MH mitnehmen. Ist eine überschaubare Lösung.

In den 70ern, als das Wort "Barfen" noch nicht erfunden ward, haben wir Kuheuter (mit inkludierter Milch) vakuumverschweißt, ungekühlt für ca. 14 Tage nach DK mitgenommen.
War für unsere Nase schon etwas "gereift"; für unseren RS Alf v. Sengenholz (1973-1986) dennoch wohl sehr schmackhaft und ohne jeden nachfolgenden Dünnpfiff.
Heute hätten wir den Mut wohl nicht mehr!
Das Mitgefühl mit allen Geschöpfen ist es,
was Menschen erst wirklich zum Menschen macht.
Albert Schweitzer (1875-1965),
den ich 1959 im Staatl. Gymnasium Mülheim-Ruhr erlebte..
Benutzeravatar
Schnauzhäuser
 
Beiträge: 1654
Registriert: 25. Oktober 2010, 10:57
Wohnort: Ruhrgebiet und Südschwarzwald

Vorherige

Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast