STOP Dänemark

STOP Dänemark

Beitragvon Doris » 3. Juli 2014, 21:00

BITTE INFORMIEREN SIE SICH SELBST AUSFÜHRLICH
VOR EINER REISE MIT IHREM HUND NACH DÄNEMARK!



http://www.joshi2.de/dk-warnung.html" onclick="window.open(this.href);return false;"


update vom 13.6.2014 - Neuerungen im dänischen Hundegesetz
http://www.tasso.net/Tierschutz/Aktionen/Danemark

Und noch etwas:
Touristenmagnet Tierbordell? In Dänemark ist Sex mit Tieren legal

http://reisen.excite.de/touristenmagnet ... 59950.html" onclick="window.open(this.href);return false;" (aus dem Schnaupi kopiert)
Riesengrüße von Doris, meinen geliebten Maximus ganz fest im Herzen, Tosca und Koolman Ventus Barbatus
Benutzeravatar
Doris
 
Beiträge: 3348
Registriert: 14. Januar 2010, 16:27
Wohnort: am nördlichsten Zipfel Deutschlands

UPDATE

Beitragvon Doris » 20. Januar 2016, 11:15

Riesengrüße von Doris, meinen geliebten Maximus ganz fest im Herzen, Tosca und Koolman Ventus Barbatus
Benutzeravatar
Doris
 
Beiträge: 3348
Registriert: 14. Januar 2010, 16:27
Wohnort: am nördlichsten Zipfel Deutschlands

Re: STOP Dänemark

Beitragvon Gisela » 20. Januar 2016, 12:12

die das machen gehören alle an die wand und die gesetzesgeber gleich dazu
:explode: :explode: :explode: :explode:
:kotz: :kotz:
Benutzeravatar
Gisela
 
Beiträge: 3404
Registriert: 15. Januar 2010, 14:07

Re: STOP Dänemark

Beitragvon Schnauzhäuser » 20. Januar 2016, 18:21

Wie waren in den Siebzigern einmal 14 Tage in Dänemark (Ferienhaus in den Dünen nahe Hvide Sande).

Für unseren RS Alf waren es sicher die schönsten Ferien seines Lebens, wenn er in der Brandung schwimmen und in den Dünen Kaninchen jagen konnte.
Das Lampen- und Möbelstyling war für deutsche Verhältnisse interessant, die Wachskerzen in Klosters von einmaliger Qualität.
Die regionale Gastronomie war jedoch auf äußerst bescheidenem Niveau- eigentlich mehr eine Vario-Pölser-Kultur.

Somit sind wir zwei Tage vor Mietende abgereist wegen menschenleerer, bleierner Langeweile, schmutzigen Stränden und - damals - unrealistisch gepreister Produkte.
Ich würde heute noch nicht einmal das Land auf dem kürzesten Weg mit dem Motorrad durchqueren wollen, weil ich sonst bei den gesetzlich-bescheidenen Tempi auf dem Bock einschlafen würde. Alles, was wirklich Spass macht, ist in diesem Land der Miesepeter und Hundehasser verboten.
Warum also dorthin?

Fazit: Frankreich kann das besser. Hat Meer, hat Gebirge, hat Gastrokultur und ist tolerant gegenüber Hunden.
Allons y !
Das Mitgefühl mit allen Geschöpfen ist es,
was Menschen erst wirklich zum Menschen macht.
Albert Schweitzer (1875-1965),
den ich 1959 im Staatl. Gymnasium Mülheim-Ruhr erlebte..
Benutzeravatar
Schnauzhäuser
 
Beiträge: 1655
Registriert: 25. Oktober 2010, 10:57
Wohnort: Ruhrgebiet und Südschwarzwald

Re: STOP Dänemark

Beitragvon Michael Susan » 20. Januar 2016, 22:49

Bernward,

das kann ich so nicht stehen lassen, habe bereits in Dänemark in einem Sternerestaurant gegessen und mit Hunden bist Du bei den Einwohnern, im Restaurant, Ferienhaus und WoMo-Platz zu jeder Zeit willkommen, es gibt Traumhafte Strände und eigene Hundewälder in denen sich die Vierbeiner verlustieren können, die Gesetzgebung und die Politik passen so gar nicht zu der Einstellung der Bevölkerung, schade, aber solange es dort diese Hundegesetze gibt, ist das Land leider auch für uns ein NO GO
(Tier) liebe Grüße sendet,

Michael Team


Der Hund ist der beste Freund des Menschen, aber nicht jeder Mensch ist der beste Freund des Hundes.
Benutzeravatar
Michael Susan
 
Beiträge: 11100
Registriert: 7. Januar 2010, 07:41
Wohnort: Euskirchen

Re: STOP Dänemark

Beitragvon Jesse James » 21. Januar 2016, 20:56

Michael Team hat geschrieben:Bernward,

das kann ich so nicht stehen lassen, habe bereits in Dänemark in einem Sternerestaurant gegessen und mit Hunden bist Du bei den Einwohnern, im Restaurant, Ferienhaus und WoMo-Platz zu jeder Zeit willkommen, es gibt Traumhafte Strände und eigene Hundewälder in denen sich die Vierbeiner verlustieren können, die Gesetzgebung und die Politik passen so gar nicht zu der Einstellung der Bevölkerung, schade, aber solange es dort diese Hundegesetze gibt, ist das Land leider auch für uns ein NO GO



Meine Erfahrungen mit Dänemark sind genauso wie die von Michael. Aber ich halte es so, wie damals mit Holland, als die ein ganz ähnliches Hundegesetz hatten - Sowas unterstütze ich nicht! Nur wenn die Touristen ausbleiben, dann werden die Länder gezwungen über solche Gesetze nachzudenken bzw. Sie zu ändern. Und ich bin der Meinung, dazu ist jeder Hundebesitzer verpflichtet, auch wenn er keinen Listenhund hat, bzw. per VDH - Nachweis beweisen kann, welche Rasse sein Hund hat.
Monika mit Giacomo und Jesse James
Träume nicht Dein Leben, leben Deinen Traum
Benutzeravatar
Jesse James
 
Beiträge: 2135
Registriert: 22. Februar 2013, 19:51
Wohnort: Spessart

Re: STOP Dänemark

Beitragvon Lackenkogel » 22. Januar 2016, 12:07

Monika Team hat geschrieben:
Michael Team hat geschrieben:Bernward,

das kann ich so nicht stehen lassen, habe bereits in Dänemark in einem Sternerestaurant gegessen und mit Hunden bist Du bei den Einwohnern, im Restaurant, Ferienhaus und WoMo-Platz zu jeder Zeit willkommen, es gibt Traumhafte Strände und eigene Hundewälder in denen sich die Vierbeiner verlustieren können, die Gesetzgebung und die Politik passen so gar nicht zu der Einstellung der Bevölkerung, schade, aber solange es dort diese Hundegesetze gibt, ist das Land leider auch für uns ein NO GO



Meine Erfahrungen mit Dänemark sind genauso wie die von Michael. Aber ich halte es so, wie damals mit Holland, als die ein ganz ähnliches Hundegesetz hatten - Sowas unterstütze ich nicht! Nur wenn die Touristen ausbleiben, dann werden die Länder gezwungen über solche Gesetze nachzudenken bzw. Sie zu ändern. Und ich bin der Meinung, dazu ist jeder Hundebesitzer verpflichtet, auch wenn er keinen Listenhund hat, bzw. per VDH - Nachweis beweisen kann, welche Rasse sein Hund hat.


:applaus:
Die meisten Fehler im Leben machen wir,wenn wir zu viel fühlen,wo wir denken sollten-und zu viel denken,wo wir fühlen sollten.Manchmal sollten wir einfach mal das tun,was uns glücklich macht und nicht das, was vielleicht das Beste oder Vernünftigste ist
Benutzeravatar
Lackenkogel
 
Beiträge: 416
Registriert: 31. Oktober 2014, 14:31
Wohnort: Pulheim

Re: STOP Dänemark

Beitragvon Schnauzhäuser » 22. Januar 2016, 15:42

"...das kann ich so nicht stehen lassen, habe bereits in Dänemark in einem Sternerestaurant gegessen..."

Nordseeseite oder Ostseeseite?
Das macht schon einen Unterschied.

Wälder habe ich dort keine gesehen und Sterne nur am Himmel.

Das war 1978 .
Zum Segeln / Surfen war das Revier gut.
Dateianhänge
Hvide Sande.JPG
Das Mitgefühl mit allen Geschöpfen ist es,
was Menschen erst wirklich zum Menschen macht.
Albert Schweitzer (1875-1965),
den ich 1959 im Staatl. Gymnasium Mülheim-Ruhr erlebte..
Benutzeravatar
Schnauzhäuser
 
Beiträge: 1655
Registriert: 25. Oktober 2010, 10:57
Wohnort: Ruhrgebiet und Südschwarzwald


Zurück zu Alles, was sonst noch interessant ist

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast