Vorstand

Platzhalter

Silke Reichert

1. Vorsitzende

Vereinsverwaltung

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: (0981) 65057347

Baujahr ’72. Silke arbeitet im Controlling eines großen deutschen Transportunternehmens und ist Mama von Riesenschnauzer-Mädel Estha, Schnauzer-Mischling Kunibert sowie Schnauzer Lupo – alles ehemalige Nothunde. Sie kam durch eine Freundin der Tierhilfe Fuerteventura zum Tierschutz, von denen sie einen Pflegehund – zufällig einen Riesenschnauzer :-) – aufnahm. Silke hat eine besondere Vorliebe für Hunde-Senioren.

Michaela Hoppe

Michaela Hoppe mit Buddy und Zarah

2. Vorsitzende

Mitgliederbetreuung, Merchandising
Regionale Ansprechpartnerin Bayern

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: (08334) 534899 oder (0157) 86768402

Baujahr ’68. Michaela ist ausgebildete Hundetrainerin (ATN) und betreibt im Allgäu die kleine, aber feine Hundeschule HundeHund. Ihr aktuelles Rudel umfasst neben drei Katzen und der Russischen Terrier-Hündin Zarah auch unser ehemaliges Notfellchen Buddy. Seit seinem Einzug war Michaela immer wieder auch Pflegestelle für die RiesenSchnauzerNothilfe und hat einige Not-Schnauzer auf ihr endgültiges Zuhause vorbereitet. Wenn dann doch mal Zeit für Hobbies bleibt, streift Michaela mit der Kamera umher: Sie ist begeisterte Naturfotografin.

Helmut Schmidt

Finanzen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Baujahr ’58. Helmut ist ein Mann der ersten Stunde bei der RSN. An ihn haben wir im Gründungsjahr 2010 den Riesenschnauzer Agor vermittelt, der ihn auch heute noch als rüstiger Hundesenior begleitet. Das „Bubele“ ist sein Ein und Alles. Helmut hat uns immer sehr spontan unterstützt, wenn Not am Mann war, und sehr viele Fahrketten bravourös gemeistert. Das verwundert allerdings nicht weiter, denn neben der Familie und seinem großen Herz für die Schnauzer sind Autos privat seine große Leidenschaft und beruflich der Bereich, in dem er das Futter für Agor verdient. Zusammen mit seiner Frau Erdi sorgt er dafür, dass die Finanzverwaltung stimmt.

Werner von der Ahe

1. Beisitzer

Sponsoring

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Baujahr ’54. Werner war zuletzt über 20 Jahre als Betriebsleiter in einem größerem Busunternehmen im öffentlichen Nahverkehr verantwortlich tätig und genießt jetzt nach 48 Berufsjahren den Un-Ruhestand. Er lebt in der Nähe von Baden-Baden, zusammen mit seiner Frau, der Katze Taomi und den beiden Schnauzernmix-Hunden Ilinka und Glene. Ilinka kam über die RSN zu ihnen, Glene wurde zufällig als junger Hund im Tierheim Hagenau (F) entdeckt und galt als schwer vermittelbar. Heute ist der mittlerweile 17-jährige Rüde cooler denn je. Der erste Riese kam vom Züchter „von den Bachquellen“ vor fast 35 Jahren. Danach fanden verschiedene Hunde und Katzen, die niemand mehr wollte, ihm zuliefen oder auch gefunden wurden, ein neues Zuhause. Die Tierwelt liegt Werner sehr am Herzen und mit Illy begann seine Zeit bei der RSN. Ähnlich wie Helmut begeistert sich auch Werner für alles was zwei oder vier Räder und einen Motor hat nach dem Motto: “Ein echter Mann fährt Traktor!“.

Siegfried Biehler

2. Beisitzer

Öffentlichkeitsarbeit und Presse

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Baujahr ’50. Der Senior der RSN-Truppe ist das Herrchen von Pressehund Felix. Mit seiner besseren Hälfte Bärbel teilt der ehemalige Förderschullehrer die Begeisterung für Schnauzer und die Vorliebe für das Wohnen in der Einsamkeit mitten im Wald. In einem ehemaligen Forsthaus komplettieren der Riesenschnauzer Ben und die Chefin des Hauses – das Schnauzermix-Mädchen Tilly – das Rudel. Sigis zweite Leidenschaft gilt allem, was mit Brettspielen zu tun hat.

Platzhalter

Vermittlungs-Team

Platzhalter

Silke Reichert

Koordination, Vermittlungen, Abgaben

Regionale Ansprechpartnerin Bayern und Hessen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: (0981) 65057347

Silke ist als 1. Vorsitzende auch Mitglied des Vermittlungs-Teams. Sie koordiniert alle Aktionen, die für eine Vermittlung notwendig sind und ist die Verbindungsperson zwischen Vermittlungs-Team und Vorstand.

Dr. Katrin Zetzsche

Tierheimbetreuung

Regionale Ansprechpartnerin Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: (0341) 2667726

Baujahr ’73. Tierärztin Katrin ist das Frauchen des Knuddelriesen Eloy sowie des Miniwusels Kimi. Die drei lieben ausgedehnte Radtouren, aber auch Trickdogging, allgemeine Unterordnung und Rumtollen. Katrin kam durch ihre Liebe zum Riesenschnauzer (Eloy ist bereits ihr zweiter) und den Wunsch, aktiven Tierschutz zu betreiben, zur RiesenSchnauzerNothilfe.

Anke Ebert

Fahrketten

Regionale Ansprechpartnerin Berlin und Brandenburg

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: (03329) 697147

Baujahr ’70. Ankes Beruf mag dem einen oder anderen wie ein Traum vorkommen: Sie arbeitet im Qualitätsmanagement einer Schokoladenfabrik! ;-) Mit ihrer Riesenschnauzer-Hündin Curly Sue ist sie nicht nur auf den Hund, sondern auch auf den Hundesport gekommen. Die beiden haben schon einige erfolgreiche Fährtenprüfungen abgelegt. Auch sonst ist die ballverrückte Curly der Mittelpunkt aller Freizeitaktivitäten und springt im Sommer gern mal mit Frauchen gemeinsam in den See. In den Tierschutz ist Anke einfach so reingeschlittert: Da hilft man mal aus und schon gehen einem die vielen Notfelle einfach nicht mehr aus dem Kopf ...

Bärbel Biehler

Vermittlungen, Abgaben

Regionale Ansprechpartnerin Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: (06329) 648

Baujahr ’59. Bärbel ist ehemalige Förderschullehrerin und wohnt als Einsamkeitsfanatikerin mit ihrem Mann und dem kleinen Hunderudel in einem alten Forsthaus mitten im Wald. Die beiden haben seit fast 20 Jahren Riesenschnauzer – immer in Kombination mit einem Tierheimhund. Bärbel macht mit ihren Hunden Agility und Obedience, außerdem reitet sie gern. Sie kam zum Tierschutz, weil sie erkennen musste, dass es nicht jeder Fellnase so gut geht wie ihren eigenen.

Albrecht Neubauer

Teamfoto Albrecht Neubauer

Nachbetreuung der vermittelten Notfelle

Regionaler Ansprechpartner Nordrhein-Westfalen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: (02232) 2903429

Baujahr ’58. Albrecht ist Verwaltungsbeamter, leidenschaftlicher Nordsee-Fan und Bogenschütze. Aus beruflichen Gründen stellte er schon länger vorhandene Hundewünsche immer hinten an, bis er von der RiesenSchnauzerNothilfe die Notnase Lexa zur Pflege bekam – und sich prompt als Pflegestellenversager outen musste. Mit ihr geht er jetzt durch dick und dünn – und sie auch mit ihm.

Frank Fischer

Teamfoto Frank Fischer

Nachbetreuung der vermittelten Notfelle

Regionaler Ansprechpartner Hessen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: (06171) 8943342

Frank, Baujahr ’64, arbeitet in der Verwaltung eines großen Fuhrparks. Von klein auf gehörten Hunde zu seinem Leben. Durch Zufall kam er über eine spanische Tierschutzorganisation zu seinem ersten Notfell - einem Schnauzermix - der ihn fast 15 Jahre lang begleitete. Danach war klar: Es musste wieder ein Schnauzer aus dem Tierschutz sein. Durch die RSN lernte er seinen treuen Weggefährten Keni (Riesenschnauzermix und Gute-Laune-Paket) kennen und durchstreifte mit ihm sechs schöne Jahre den Taunus.

Außer an der Nachbetreuung beteiligt sich Frank an Fahrketten und führt Vorkontrollen durch.