Schnauzer Maxi (vermittelt Juni 2010)

Schüchtern, ängstlich und sehr zurückhaltend - ihre Pflegestelle musste erstmal das Vertrauen der Mittelschnauzerin Maxi gewinnen. Doch kaum war das Eis gebrochen, zeigte die Hündin, was wirklich in ihr steckt: Eine kleine, aber sehr wachsame Prinzessin. Ausgestattet mit einer inzwischen gesunden Portion Selbstbewusstsein durfte Maxi nun in ihr endgültiges Zuhause umziehen. Das es das richtige sein muss, zeigte sich gleich am ersten Abend als Maxi - entgegen aller bisherigen Erfahrungen - sofort zum Kuscheln herbei kam. Nun halten Maxi und ihr neues Frauchen jeden Tag angeregte Schwätzchen... :-)

Maxi verstarb im Januar 2017 an Altersschwäche