Riesenschnauzer-Mischling Ronnie (vermittelt November 2010)

ronnie 01 RBB

Ronnie ist ein Riesenschnauzer-Mischling, der sechs seiner bisher sieben Lebensjahre im spanischen Tierheim Odense verbringen musste. Dort lebte er mit bis zu 70 Rüden in einem Zwinger und hatte sich bereits komplett aufgegeben - bis der Hilferuf einer Tierschützerin die RiesenSchnauzerNothilfe erreichte. Er zog als Pflegehund bei Team-Mitglied Ina ein und machte ihr das Leben anfangs nicht leicht. Ronnie brauchte seine Zeit, sich an die neuen Lebensumstände zu gewöhnen, und auch wenn er auf andere Hunde inzwischen gut verzichten kann, wurde Haus-Riese Anton zu seinem großen Vorbild: Synchron pinkeln, synchron betteln, synchron Fressen und synchron auf die Möbel aufpassen. Als dann nach langer, langer Zeit jemand leises Interesse anmeldete, dass Ronnie möglicherweise ein passender Hund sein könnte, wurde der Pflegestelle klar, dass Ronnie längst vollwertiges, unverzichtbares Mitglied der Familie ist und sie sich ein Leben ohne den eigenwilligen Charakter-Kopf nicht mehr vorstellen konnten. Ronnie ist endgültig angekommen!

22.05.2013: Ein geplatzter Lebertumor ließ Ronnie keine Zeit zu kämpfen... Alter Brummbär, wir wünschen dir alles, alles Gute auf deiner Reise über die Regenbogenbrücke! Du hattest eine superschöne Zeit bei Ina, Heinz und Anton, die dich deine Vergangenheit hoffentlich hat vergessen lassen. Wir werden dich nie vergessen!

 

Ronnie in seinem neuen Zuhause:

Riesenschnauzer-Mischling Ronnie

Riesenschnauzer-Mischling Ronnie

Riesenschnauzer-Mischling Ronnie

Lieblingsbeschäftigung: Papier klein machen! :-)