Riesenschnauzer Bruno (vermittelt Oktober 2010)

Riesenschnauzer Bruno

Zunächst auf Deutschlands beliebteste Mittelmeer-Insel ausgewandert, kam Riesenschnauzer-Rüde Bruno mit 3 Jahren wieder zurück in seine Heimat. Leider ohne seine Familie, denn diese siedelte berufsbedingt wieder auf das Festland um und konnte sich nicht mehr um den verspielten, bewegungsfreudigen Riesen kümmern. So kam er also zur RiesenSchnauzerNothilfe. Bruno zog in seine Pflegestelle ein, die (Willkommen im Club der Pflegestellen-Versager!) auch bald zu seinem endgültigen Zuhause wurde. Das bewacht er nun mit Inbrunst, auch gegen das komische Rudel langschweifiger Vierbeiner auf dem Nachbargrundstück.