Riesenschnauzer Nayeli (vermittelt Juli 2011)

Riesenschnauzer Nayeli

Die Riesenschnauzer-Hündin mit dem indianischen Namen Nayeli kam gemeinsam mit ihrer Tochter Techila zur RiesenSchnauzerNothilfe, weil sie aufgrund eines persönlichen Unglücks der Vorbesitzer ihr Zuhause verloren. In ihrer Pflegestelle befand Nayeli recht schnell, dass einzig das kuschelige Menschenbett eine standesmäßige Schlafunterlage für eine Indianerbraut sei und teilte mit ihrer Pflegemutti schnell das Kopfkissen. Die nahm es gelassen und schimpfte nur ab und zu über die sommerlichen Temperaturen, die so gar nicht zum Kuscheln mit dichtem, schwarzen Fell einluden. In der Pflegestelle zeigte sich außerdem, dass Madame einen kleinen Schuhtick hat (sie ist halt eine Frau!) – und diesen lebt sie auch in ihrem neuen Zuhause immer mal wieder aus. :-) Dort führt sie nun ein glückliches Hundeleben: Sie ist vor allem Frauchens Schattenschnauzer, freut sich über viele Schmuseeinheiten, bekommt von Herrchen frische Hundekekse gebacken und trifft täglich nette Hundefreunde.

 

Nayeli in ihrem neuen Zuhause:

Riesenschnauzer Nayeli

Riesenschnauzer Nayeli

Riesenschnauzer Nayeli

Riesenschnauzer Nayeli

Riesenschnauzer Nayeli

Riesenschnauzer Nayeli

Riesenschnauzer Nayeli

 

Nayeli in ihrer Pflegestelle:

Riesenschnauzer Nayeli

Riesenschnauzer Nayeli

Riesenschnauzer Nayeli