Schnauzer-Mischling Luk (vermittelt März 2011)

Schnauzer-Mischling Luk

Der 2-jährige Schnauzer-Mischling Luk saß in einem rumänischen Tierheim, als Tierschützer auf ihn aufmerksam wurden und uns um Hilfe baten: Luk hatte starke gesundheitliche Probleme und auffallend laute Atemgeräusche. In Deutschland angekommen wurde der viel zu dünne Rüde erst einmal von oben bis unten durchgecheckt – und landete gleich auf dem OP-Tisch, denn eine lebensbedrohliche, beidseitige Kehlkopflähmung war die erschreckende Ursache seiner Atemgeräusche und musste dringend behandelt werden. Neben seinen gesundheitlichen Einschränkungen zeigte sich Luk als aufgeweckter, absolut unkomplizierter Kerl, der seiner Pflegefamilie von Beginn an kaum von der Seite wich. Daher war es sein größtes Glück, als seine Familie entschied: „Luk darf bleiben!“ Für Luk war es der Start in ein neues Leben, zusammen mit seinem Hundekumpel fühlt er sich dort ausgesprochen wohl. Luk heißt heute übrigens Jörg.

 

Schnauzer-Mischling Luk

Schnauzer-Mischling Luk

Schnauzer-Mischling Luk