Schnauzer Kai (vermittelt Januar 2011)

Mittelschnauzer Kai

Kai hat sein bisheriges Leben im Garten eines älteren Herrn verbracht, bei dem er zwar regelmäßig und sichtlich mehr als ausreichend gefüttert wurde, aber ansonsten nur sehr wenig Aufmerksamkeit genießen durfte. Dementsprechend war der 2-jährige Schnauzer-Rüde bei der Übernahme durch die RiesenSchnauzerNothilfe nicht nur etwas ungepflegt, sondern auch absolut ohne Erziehung. Das tat seiner guten Laune jedoch keinen Abbruch: Kai liebt alles und jeden und außerdem auch Katzen. Es war dann der Aufmerksamkeit einer Nachbarin zu verdanken, dass Kai aus diesen Verhältnissen herausgeholt werden konnte. Wir konnten eine Familie finden, in der Kai mit seiner Schnauzer-Kumpanin jetzt ein kleines Rudel bildet. Es ist immer wieder erstaunlich, wie schnell Hund sich umstellen, wenn ihnen die nötige Zuwendung zuteil wird. Kai hat sich schon nach kurzer Zeit problemlos in das Familienleben eingefügt und benimmt sich tadellos. Originalzitat des neuen Frauchens: "Er ist ein echter Sechser im Lotto!" Dem können wir wirklich nichts hinzufügen! :-)

 

Kai in seinem neuen Zuhause:

Mittelschnauzer Kai

 

Kai direkt nach der Übernahme:

Mittelschnauzer Kai

Mittelschnauzer Kai