Schnauzer-Mischling Kormi (vermittelt September 2012)

Schnauzer-Mischling Kormi

Der etwa 10-jährige Schnauzer-Mischling Kormi kam gemeinsam mit Sally und Gustav zur RiesenSchnauzerNothilfe. Alle drei lebten auf einer slowakischen Schaffarm, bis der Besitzer verstarb und keiner sich mehr um die Hunde kümmern wollte. Kormi muss bislang kein wirklich schönes Leben gehabt haben, denn er kam total verfilzt und verklebt, sehr mager und fast ohne Zähne bei uns an. In seiner Pflegestelle erholte sich der Senior und wurde zu einem schüchternen, aber anhänglichen und verschmusten Wegbegleiter, der sein Pflegefrauchen auf Sommerfeste und Strandurlaube begleitete. Auch heute ist Kormi eher zurückhaltend, hat er aber erst einmal Vertrauen gefasst, gibt er ganz knuffige Freudenlaute von sich und sein kleiner Stummelschwanz wedelt wie wild. Und weil das Pflegefrauchen, übrigens gleichzeitig die 1. Vorsitzende der RiesenSchnauzerNothilfe, ein Faible vor allem für ältere Hundeschnauzen hat, durfte Kormi dann auch endgültig bei ihr einziehen. Böse Zungen behaupten ja, dass sie nun auch im „Club der Pflegestellenversager“ den Vorsitz übernehmen will... ;-)

 

Schnauzer-Mischling Kormi

Schnauzer-Mischling Kormi

Schnauzer-Mischling Kormi

Schnauzer-Mischling Kormi

Schnauzer-Mischling Kormi

 

Kormi in der Slowakei:

Schnauzer-Mischling Kormi