Riesenschnauzer Oskar (vermittelt August 2012)

Riesenschnauzer Oskar

Riesenschnauzer Oskar verlor sein Zuhause, weil sein Frauchen verstarb und er in dem großen Rudel des Sohnes keinen rechten Platz fand. Der 6-jährige Rüde ist ein wirklich unkomplizierter Kerl, der sich mit anderen Hunden genauso gut versteht wie mit Katzen, Pferden und sogar Nagetieren. Nur Fremde machen ihm manchmal etwas Angst. Die Schmusebacke fand ein Plätzchen in einer Pflegestelle mit Übernahmeoption und schloss die neue Familie samt Jagdhündin gleich in sein großes Hundeherz. Herrchen ist mindestens genauso sportlich wie Oskar und beide haben schon einige gemeinsame Berg-, Wander- und Radtouren unternommen. Neustes Lieblingsspielzeug ist die Frisbeescheibe, die nun auf keinem Spaziergang mehr fehlen darf.

22.03.2013: Oskar ist viel zu jung über die Regenbogenbrücke gegangen! :-( Morgens noch topfit, fand ihn sein Herrchen nachmittags tot in der Wohnung vor. Niemand kann es sich richtig erklären und wir trauern gemeinsam mit seinem Herrchen. Mach's gut, alter Junge - am anderen Ende der Brücke wirst du bereits von einigen unserer ehemaligen Notfelle erwartet... :-(

 

Riesenschnauzer Oskar

Riesenschnauzer Oskar