Riesenschnauzer Drixi (vermittelt September 2013)

Drixi war eine Übernahme aus einem Todesfall. Die Hündin musste erst vier Monate in einer Pension verbringen, bis wir von ihr Kenntnis erhielten. Die Eingliederung in ihre Pflegefamilie erwies sich als recht schwierig, da sie den „Platzhirsch“, einen Riesenschnauzer-Rüden, nicht akzeptieren wollte. Nachdem das geklärt und erledigt war, zeigte sie sich gegenüber fremden Hunden sehr aggressiv. Zusätzlich mussten einige schwerwiegende gesundheitliche Baustellen bearbeitet werden. Um so glücklicher waren wir, als nach fast neun Monaten in der Pflegefamilie ein schöner Endplatz im Saarland gefunden werden konnte.

Drixie ist im September 2015 an Lungenkrebs verstorben.

Riesenschnauzer Drixi Bild 1

Riesenschnauzer Drixi Bild 2

Riesenschnauzer Drixi Bild 3