Schnauzer-Mischling Bevi (vermittelt April 2013)

Schnauzer-Mischlingshündin Bevi kam über unsere österreichischen Freunde, die Animalhope Tierhilfe Nitra, zur RiesenSchnauzerNothilfe. Sie kam ursprünglich aus Nitra (Slowakei) und verlor mit ihren etwa anderthalb Jahren ihr Zuhause, weil die Besitzer aufgrund persönlicher Veränderungen keine Zeit mehr für sie hatten. Bevi durfte zunächst nach Österreich ausreisen, doch die dortige Pflegestelle war mit dem quirligen Jungspund wohl etwas überfordert und so waren alle froh, dass wir einspringen konnten. Die lebhafte Maus reiste mit Schmusebärchen im Gepäck an und weil die nächste Läufigkeit nicht lang auf sich warten ließ, verdrehte sie gleich mal allen Nachbarsrüden den Kopf: Einige hätten nur zu gern ihr Zelt vor dem Gartenzaun aufgeschlagen ... Doch Bevi machte nicht nur Vierbeiner glücklich, sondern zeigte auch als Besuchshund im Altersheim keine Berührungsängste. Während Hundekekse sie sonst in so helle Aufregung versetzten, dass sie all ihre Kunststückchen am liebsten gleichzeitig vorführte, blieb sie bei den Senioren ganz souverän und wartete geduldig auf kleine Happen des Mittagskuchens. Inzwischen hat Bevi ihre ganz persönliche Seniorin an ihrer Seite: In ihrem neuen Zuhause peppt sie das Leben einer älteren Hovawart-Hündin auf. Sie heißt nun Holly und Frauchen hatte schon nach wenigen Tagen das Gefühl, als hätte sie schon immer „eine Dicke und eine Kleine“ gehabt. Wie schön!

Schnauzer-Mischling Bevi Bild 1

Schnauzer-Mischling Bevi Bild 2

Schnauzer-Mischling Bevi Bild 3