Riesenschnauzer-Mischling Luna II (vermittelt Januar 2014)

Die 8-jährige Luna kam gemeinsam mit ihrer Tochter Lexa zur RiesenSchnauzerNothilfe, weil ihre Vorbesitzer aufgrund beruflicher Veränderungen nicht mehr genug Zeit für die beiden hatten. Die beiden Riesenschnauzer-Mischlinge waren Zwingerhaltung gewohnt, lebten sich aber ohne Probleme in den festen vier Wänden ihrer jeweiligen Pflegefamilien ein. Luna war gerade läufig und machte ihrem Pflegestellenkumpel unentwegt schöne Augen – was der kastrierte Rüde zu ihrem Leidwesen jedoch völlig ignorierte... :-) Nach einem Auftritt in der WDR-Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ fand Luna dann ihre endgültige Familie. Das Ehepaar besitzt einen kleinen Hof inmitten einer traumhaften Landschaft und möchte Luna, sobald sie sich vollständig eingelebt hat, noch einen Hundekumpel bescheren.

Im Januar 2014 verstarb Luna an einem Knochentumor.

Luna2 Bild 1 Luna2 Bild 3