Zwergschnauzer Hank (vermittelt Januar 2014)

Der 3-jährige Zwergschnauzer Hank wurde von einem Vermehrer in Tierheim von Bratislava abgegeben und zog von dort in eine neue Pflegestelle der RiesenSchnauzerNothilfe. Als Einstieg in das „Pflegestellengeschäft“ hätte man sich keinen besseren Kandidaten wünschen können: Hank war nicht nur superlieb und verträglich, er war auch ein großer Schmusebär, konnte sich stundenlang vom Pflegeherrchen mit dem Fellhandschuh kämmen lassen und zeigte weder Ängste, noch andere große Baustellen. Außerdem war er – ganz Zwergschnauzer-untypisch – kein großer Kläffer. Kein Wunder also, dass Hank nicht lange auf ein neues Heim warten musste. Der übliche Tierarzt-Check, den jeder übernommene Hund der RiesenSchnauzerNothilfe durchstehen muss, brachte ihm bereits das ersehnte Glück! Als die Tierarzthelferin den Zwerg kennenlernte, brachte sie ihn mit ihren Eltern zusammen, die auf der Suche nach einem vierbeinigen Begleiter waren. Hank heißt nun Frodo, besucht die Hundeschule und ist so uninteressiert an der Katze des Hauses, dass diese langsam auftaut und ihre Scheu vor dem Neuling verliert.

Hank Bild 1 Hank Bild 3