Schnauzermix Oskar (vermittelt Dezember 2015)

Der junge Schnauzermischling Oskar wurde mit 11 Monaten von seinem Vorbesitzer abgegeben und zog zunächst als Pflegehund bei einer Familie in Oberbayern ein. Da er in seinem ersten Lebensjahr fast nur draußen gehalten wurde und nicht viel Erziehung erfahren hatte, gab es hier ziemlich viel Nachholbedarf. So musste auch das ein oder andere Sofakissen dran glauben. Seine Pflegefamilie nahm es mit viel Gelassenheit. Wer konnte dem frechen Jungspund schon lange böse sein („frech wie Oskar“ eben). Auf langen Bergtouren und beim „Reinschnuppern“ ins Rettungshundetraining mit Herrchen konnte Oskar sich richtig austoben. Beim Fahrradfahren zeigte sich Oskar jedoch eher als Zugtier und Herrchen musste mehr bremsen als strampeln. Und weil es mit dem neuen verspielten Familienzuwachs nie langweilig wurde, hat der Familienrat beschlossen Oskar zu behalten.

Oskar Bild 1 Oskar Bild 2 Oskar Bild 3