Schnauzer-Mischling Pamacs (vermittelt Dezember 2015)

Der kleine Schnauzermann Pamacs wurde von Unbekannten im Garten einer 85-jährigen Frau in Ungarn entsorgt. Diese konnte sich aufgrund ihres hohen Alters natürlich nicht um ihn kümmern. Für das kleine, sehr verspielte Energiebündel stand ein separater kleiner Teil des Gartens zur Verfügung, aus dem er nie herauskam, auch seinen Bewegungsdrang konnte er dort nicht befriedigen. Er kam gut mit Menschen und anderen Hunden klar. Also haben wir ihn von der Schnauzer Rescue Hungary übernommen. Pamacs hatte das Glück, dass ein Eidgenosse auf ihn aufmerksam wurde, der kurz zuvor seinen Schäferhund verloren hatte. Nachdem Pamacs von den Schweizermachern positiv eingestuft wurde, lebt er jetzt in St. Gallen und kann sein Herrchen sogar zur Arbeit begleiten.

Pamacs Bild 1 Pamacs Bild 2 “Pamacs