Zwergpinscherhündin Gerti (vermittelt April 2016)

Das vierjährige Zwergpinschermädchen Gerti wurde nach dem Tod ihres Züchters von uns übernommen. Der Zuchtbestand war schon aufgelöst und nur Gerti bei dem Züchterpaar übrig geblieben. Die Witwe konnte sich gesundheitsbedingt nicht um sie kümmern. So kam sie im April in ihrer hundeerfahrenen Pflegestelle in München an. Die kleine Maus entpuppte sich als sehr, sehr lieb, biss selbst in totaler Panik nicht und gab sich sehr viel Mühe zu gefallen. Sie kuschelte gern, lernte schnell mit neuen Situationen umzugehen und war gehorsam. Sie fügte sich super in das Familienleben ein und alle waren von ihr begeistert. Deshalb war bald klar, dass die Pflegefamilie zur endgültigen Famile der kleinen Maus wird.

Gerti Bild 1 Gerti Bild 2 Gerti Bild 3