Zwergschnauzer-Mix Bella (vermittelt November 2018)

Wir haben selten einen Hund übernommen, der so massiv von Ängsten besetzt war wie die kleine Bella aus Polen. Wir konnten erst nach mehr als einem Vierteljahr an eine Vermittlung denken, denn das nicht vorhandene Vertrauen zu Menschen konnte in der Pflegefamilie nur in kleinsten Schritten angelegt werden. Bella war anfangs nur bemüht, sich unsichtbar zu machen bzw. sich im Zweifelsfall tot zu stellen. Mit einer Riesenportion Geduld und der Mithilfe des hauseigenen Rudels konnte Bella aus ihrer „Erstarrung“ heraus geholt werden, was die Pflegefamilie ein um das andere Mal an ihre Grenzen brachte. Irgendwann wurden die Entwicklungs-Schritte immer größer und nach vier Monaten in der Pflegefamilie konnten wir eine Vermittlung wagen. Bella lebt nun in einer Familie zusammen mit einem weißen Schäferhunde-Mädchen, wird weiterhin geduldig betreut und bekommt die Sicherheit, die sie benötigt.

Bella Bild 1 Bella Bild 2 Bella Bild 3